Direkt zum Inhalt

Katalog

Ägypten - Land der Unsterblichkeit

  • Gabriele Pieke, Lukas Bohnenkämper (Autoren), herausgegeben von Alfried Wieczorek und Susanne Wichert
  • Verlag Schnell und Steiner
  • 1. Auflage 2015
  • 184 Seiten, 150 farbige Farbabbildungen
  • Preis: 14,95 Euro zzgl. Versand
  • Bestellung per E-Mail an katalog.rem@​mannheim.de 
  • Der Katalog ist an den Museumskassen der Reiss-Engelhorn-Museen erhältlich.

Der Begleitband zum neuen Sammlungsschwerpunkt Altägypten in den Reiss-Engelhorn-Museen

Die Publikation bietet eine grundlegende und verständlich geschriebene Einführung in die altägyptische Kultur und erläutert neben der Alltagswelt, dem Pharao und seinen Beamten auch Jenseitsvorstellungen und Götterwelten. Ein Ausklang widmet sich dem griechisch-römischen Ägypten bis hin zur Spätantike.

Ausgehend von 150 antiken Originalen gliedert sich der Band in vier Hauptkapitel. Im ersten wird das Leben am Nil erläutert, in dessen Mittelpunkt der Pharao und die schriftkundige Elite standen. Das Kapitel Jenseitsvorstellungen erklärt die wichtigen Elemente eines Grabes, von der Kultkapelle bis zur Sargkammer. Zudem wird auf die Bedeutung der vielfältigen Beigaben eingegangen. Anschließend wird die ägyptische Religion geschildert, die von einer vielfältigen Götterwelt und großen Tempeln geprägt ist. Neben ihrem Wirken werden die Rolle des Pharaos und der Kult an den Göttern thematisiert. Einen eigenen Bereich stellen die Tierkulte dar, die besonders im 1. Jahrtausend v. Chr. großen Zulauf erfuhren. Das letzte Hauptkapitel ist der Herrschaft der Griechen und Römer gewidmet und präsentiert die sich verändernden Traditionen. Ein historischer Querschnitt bietet einen kurzen geschichtlichen Überblick.

 

Bildergalerie

Führung buchen

Buchen Sie schon heute Ihre Führung durch die Ausstellung beim Buchungsbüro

Kontakt: Tel 0621 - 293 37 71,
buchungen.rem­­@mannheim.de

Newsletter

In unserem Newsletter informieren wir Sie über unsere Ausstellungsprojekte und das Veranstaltungsprogramm in den Reiss-Engelhorn-Museen.

Zur Anmeldung

zurück zum Seitenanfang