Direkt zum Inhalt

Forschungsstelle: Archäologie und Kultur Ostasiens

Archäologie in China

In den vergangenen 15 Jahren hat die archäologische Forschung in der VR China außerordentliche Fortschritte und sensationelle Neufunde erlebt. Zugleich ist die wissenschaftliche Zusammenarbeit zwischen Deutschland und China auch auf dem archäologischen Gebiet intensiviert worden. Seit geraumer Zeit werden gemeinsame Forschungsprojekte durchgeführt. Sie betreffen verschiedenen Fragestellungen von großer transnationaler Bedeutung zur Archäologie Eurasiens oder grundsätzlicher Entwicklungsthemen. Länger schon als gemeinsame Forschungen zur Archäologie Chinas werden in deutschsprachigen Ländern Ausstellungen zur chinesischen Archäologie und Kulturgeschichte veranstaltet. Ein aktuelles Beispiel ist die Sonderausstellung „Ursprünge der Seidenstraße“ der Reiss-Engelhorn-Museen.