Direkt zum Inhalt

Die Staufer und Italien

19.9.2010 - 20.2.2011

Über die Ausstellung

Über 30 Jahre nach der großen „Staufer-Ausstellung“ in Stuttgart 1977 widmeten die Reiss-Engelhorn-Museen in Mannheim dem bedeutendsten europäischen Herrschergeschlecht des 12. und 13. Jahrhunderts eine große kulturgeschichtliche Ausstellung.

In enger Zusammen­arbeit mit der Universität Heidelberg, der Generaldirektion Kulturelles Erbe Rheinland-Pfalz und der Verwaltung der Staatlichen Schlösser und Gärten Hessen wurde eine Mittelalter-Schau präsentiert, die sich den innovativen Neuerungen und Entwicklungsschüben der Stauferzeit in drei Regionen, dem Rhein-Main-Neckar-Raum, Oberitalien und dem Königreich Sizilien zuwendete. Mit bedeutenden, zum Teil erstmals in Deutschland gezeigten, originalen Zeugnissen und Pretiosen wurde die Geschichte, Kunst und Kultur des staufischen Zeitalters lebendig gemacht.

Das Stauferjahr

Anlässlich der Mannheimer Staufer-Ausstellung hatte die Tourismus-Marketing Baden-Württemberg GmbH (TMBW) das "Stauferjahr 2010" ausgerufen. Achtzehn stauferzeitlich geprägte Orte und Stätten in Baden-Württemberg erinnerten mit Ausstellungen, Burgführungen, Festen und lebendigen Mittelalter-Inszenierungen im Stauferjahr 2010 an die bedeutende Herrscherfamilie. 

Die Stauferregion Rhein-Neckar

Mit der Ausstellung der Länder Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und Hessen präsentierten erstmals drei Bundesländer gemeinsam eine große Mittelalterschau. Diese länderübergreifende Ausrichtung war programmatisch: Begleitend zur Ausstellung, die den Rhein-Main-Neckar-Raum, Oberitalien und das Königreich Sizilien als drei Handlungsfelder der staufischen Herrscher darstellte, zeigten historisch bedeutsame Orte in den drei an der Metropolregion Rhein-Neckar beteiligten Bundesländern 2010 ihren Anteil an der staufischen Geschichte. Und ähnlich wie der Wirkungskreis der Staufer selbst, die von einer schwäbischen Grafenfamilie zur bedeutendsten Herrscherdynastie des hohen Mittelalters aufstiegen, wuchs auch der Radius der Stauferregion stetig an. So empfahlen sich auch Orte und Stätten in Bayern und im Elsass als lohnenswerte, stauferzeitlich geprägte Reiseziele.

Aktuell

Ägypten - Land der Unsterblichkeit

Kunst- und Kulturschätze aus dem Alten Ägypten präsentieren die Reiss-Engelhorn-Museen bis zum 10.1.2016 in der Ausstellung

Ägypten - Land der Unsterblichkeit 

Vorschau

Barock - Nur schöner Schein?

Ab Herbst 2016 präsentieren die Reiss-Engelhorn-Museen die kuturgeschichtliche Ausstellung "Barock - Nur schöner Schein?". Erfahren Sie mehr unter

www.barock2016.de