Direkt zum Inhalt

Fragen rund um Ihren rem-Besuch

Aktueller Hinweis

Das Museum Weltkulturen D5 bleibt in der Woche vom 23. - 29. Mai 2016 wegen Baumaßnahmen geschlossen. Die Ausstellungen Ägypten - Land der Unsterblichkeit und Versunkene Geschichte können in dieser Zeit nicht besichtigt werden. Wir bitten um Verständnis.

Anschrift

Die Reiss-Engelhorn-Museen bestehen aus insgesamt vier Ausstellungshäusern: Museum Zeughaus C5, Museum Weltkulturen D5, Museum Bassermannhaus C4,9 und Museum Schillerhaus B5,7. Für alle gilt die Postanschrift:

Reiss-Engelhorn-Museen
Museum Weltkulturen D5
68159 Mannheim

Barrierefreiheit

Das Museum Zeughaus C5, das Museum Weltkulturen D5 und das Museum Bassermannhaus C4,9 sind barrierefreie Gebäude. In diesen Ausstellungshäusern finden Sie Aufzüge vor sowie barrierefreie Toiletten. Bauhistorische Voraussetzungen im Museum Schillerhaus B5,7 haben es leider nicht möglich gemacht, barrierefreie Zugangswege zu schaffen. Bitte beachten Sie, dass sich im Eingangsbereich sowie an den jeweiligen Hauseingängen Stufen befinden. Wir bitten dies zu entschuldigen. Der Einlass in die Ausstellungsräume mit Gehhilfen und Rollstühlen ist gestattet. Das Mitführen von Begleithunden ist ebenfalls gestattet.

Besichtigung

Die Reiss-Engelhorn-Museen können während der Öffnungszeiten gegen Vorlage einer gültigen Eintrittskarte besichtigt werden. Eine Besichtigung sowie Führungen außerhalb der Öffnungszeiten ist nach Vereinbarung möglich.

Besucherordnung

Um allen Museumsbesucherinnen und -besuchern einen angenehmen Aufenthalt in den Reiss-Engelhorn-Museen zu ermöglichen und um die Sicherheit der Exponate zu gewährleisten, ist die Einhaltung bestimmter Regeln von großer Wichtigkeit. Diese sind in der Hausordnung zusammengefasst und für jede Besucherin und jeden Besucher einsehbar. Zur Besucherordnung

Besucherservice

Unser Infobüro hilft Ihnen bei Fragen rund um Ihren Museumsbesuch gerne weiter. Sie erreichen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter montags bis freitags jeweils von 9 Uhr bis 17 Uhr und samstags sowie sonntags von 11 Uhr  bis 17 Uhr telefonisch unter 0621 - 293 31 50, per Fax 0621 - 293 95 39 oder per Mail unter reiss-engelhorn-museen@​mannheim.de

Buchungen

Unser Buchungsbüro hilft Ihnen bei Fragen rund um die Veranstaltungsplanung weiter. Hier können Sie beispielsweise Gruppenführungen oder anmeldepflichtige Veranstaltungen wie beispielsweise Workshops oder Kinderveranstaltungen buchen. Sie erreichen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter montags bis freitags jeweils von 9 Uhr bis 17 Uhr telefonisch unter 0621 - 293 37 71, per Fax 0621 - 293 21 83 oder per Mail unter buchungen.rem@​mannheim.de 

Diensthabendes Personal

Das diensthabende Personal ist damit beauftragt, die Einhaltung der Hausordnung zu gewährleisten und damit allen Besucherinnen und Besuchern einen angenehmen Aufenthalt in den Reiss-Engelhorn-Museen zu ermöglichen sowie die Sicherheit der Exponate zu gewährleisten. Wir bitten unsere Besucherinnen und Besucher, sich an die Anweisungen des Personals zu halten.

Essen & Trinken

Wir bitten um Verständnis, dass aus konservatorischen Gründen das Essen und Trinken in den Ausstellungsräumen untersagt ist. Wir empfehlen Ihnen die gastronomischen Einrichtungen im Museumsbereiche: Im Hofgarten hinter dem Museum Zeughaus befindet sich das Restaurant C Five, im Museum Weltkulturen befindet sich das Café rem. Wir möchten auch darauf hinweisen, dass das Rauchen im gesamten Museumsbereich verboten ist.

Fotografieren und Filmaufnahmen

Bitte beachten Sie, dass in den Reiss-Engelhorn-Museen das Fotografieren sowie Filmaufnahmen in den Ausstellungen untersagt sind. Ausnahmen bedürfen einer schriftlichen Genehmigung. Dreh- und Aufnahmegenehmigungen für Medienvertreter erteilt die Abteilung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit / Marketing.

Seit Juli 2015 haben verschiedene Medien über eine Rechtsstreitigkeit der Reiss-Engelhorn-Museen mit verschiedenen Nutzern der Fotografie einer Abbildung des Gemäldes "Portrait Richard Wagner" berichtet, die in der Mediendatenbank Wikimedia Commons fälschlicherweise als gemeinfrei deklariert wurde. Die Stellungnahme der Reiss-Engelhorn-Museen zur urheberrechtlichen Fragestellung in dieser Sachen stellen wir Ihnen hier zur Verfügung:

Stellungnahme (pdf)

Führungen

Öffentliche Führungstermine entnehmen Sie bitte dem aktuellen Veranstaltungskalender. Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit, individuelle Führungen für die aktuellen Sonderausstellungen sowie für die Ständigen Sammlungen sowohl innerhalb als auch außerhalb der regulären Öffnungszeiten zu buchen. Gerne vermitteln wir Ihnen auch fremdsprachige Führungskräfte. Weitere Informationen finden Sie hier.

Fundstücke

Wir bitten Sie, Fundstücke an den Museumskassen abzugeben. Sofern Sie nach einem Besuch etwas vermissen, wenden Sie sich an unsere Kassenkraft oder telefonisch an den Besucherservice.

Garderobe

Um die Exponate in den Ausstellungen vor unabsichtlichen Beschädigungen zu schützen, ist das Mitführen sperriger scharfkantiger Gegenstände, Videokameras, Stative, Stöcke, Schirme jeglicher Größe sowie Rucksäcke und Taschen untersagt. An der Garderobe können diese Gegenstände hinterlegt werden. Die Reiss-Engelhorn-Museen übernehmen für abgegebene oder deponierte Gegenstände keine Haftung. Sie haben die Möglichkeit, Ihre Garderobe in Schließfächern gegen ein Pfand in Höhe von 1 Euro zu deponieren. Taschen bis zu einer Größe von DIN A4 (ca. 20 x 30 cm) sind im Regelfall zugelassen.

Kinder & Familien

Für den Besuch unserer Ständigen Sammlungen sowie der Sonderausstellungen ist ein Familienticket erhältlich. Es umfasst den Eintritt für zwei Erwachsene mit Kindern bzw. Jugendlichen bis 18 Jahre.

Wir bitten um Verständnis, dass aus Sicherheitsgründen private Kinderwagen nicht in den Ausstellungsräumen zugelassen sind. Für Besucher mit Kleinkindern stehen daher kostenfrei hauseigene Buggies an den Kassen im Museum Zeughaus und im Museum Weltkulturen zur Verfügung. Bitte sprechen Sie bei Bedarf die Kassenkraft oder das Aufsichtspersonal in den jeweiligen Ausstellungshäusern an. Auf der Damentoilette im Museum Weltkulturen D5 und auf der Behindertentoilette im Museum Zeughaus C5 befindet sich jeweils ein Wickeltisch.

Museum für alle - Angebote für Menschen mit Behinderung

Die Reiss-Engelhorn-Museen sind bemüht, Ausstellungen, Museumsgebäude und Angebote allen Menschen zugänglich zu machen. Weitere Informationen zur Vorbereitung Ihres Museumsbesuchs

Parken

Für PKWs empfehlen wir das Parkhaus D5 der Mannheimer Parkbetriebe unterhalb des Museums Weltkulturen. Reisebusse haben die Möglichkeit, einen Busparkplatz mit zwei Stellplätzen entlang C 6 zu nutzen. Ein großer Bus-Parkplatz "Friedensplatz 1" befindet sich in der Theodor-Heuss-Anlage, ein Bushalteplatz in der Heinrich-von-Stephan-Straße neben dem Hauptbahnhof.

Quadratestadt

Mannheim wird auch als "Quadratestadt" bezeichnet. Ihr historischer Stadtkern ist nicht in Straßenzüge, sondern in Häuserblöcke aufgeteilt - die Quadrate! Weiterlesen

Technische Geräte

Um allen Museumsbesucherinnen und -besuchern ein ungestörtes Ausstellungserlebnis zu ermöglichen, bitten wir darum, mitgeführte technische Geräte (z.B. Handy, Smartphone, Tablet, usw.) während des Museumsbesuchs abzuschalten.

Tiere

Die Mitnahme von Tieren ist nicht erlaubt. Begleithunde sind von dieser Regelung ausgenommen.

Vermietung & Events

Die Reiss-Engelhorn-Museen verfügen über attraktive Veranstaltungsräume für private Feiern bis hin zu Kongress-Veranstaltungen. Dank einer kompetenten Beratung, der freien Wahl des Caterers und der guten Verkehrsanbindung sind sie ein idealer Partner. Die Räumlichkeiten sind mit moderner Technik ausgestattet und können flexibel auf den jeweiligen Anlass sowie die Gruppengröße abgestimmt werden. Einen Überblick über die Räumlichkeiten sowie Ihren Ansprechpartner finden Sie hier