Direkt zum Inhalt

Das Robert-Häusser-Archiv

Robert Häussers Preise und Auszeichnungen

Robert Häussers Werk wurde mit vielen Ehrungen ausgezeichnet. 1995 erhielt er den ”Internationalen Preis für Fotografie” der ”Erna and Viktor Hasselblad-Foundation”, Schweden, den höchst dotierten Preis für Fotografie, der unabhängig vom Kamerafabrikat vergeben wird. Unter bedeutenden Fotografen wie Lennart Nilsson, Ansel Adams, Irving Penn, Henri Cartier-Bresson, Ernst Haas, Edouard Boubat, Sebastião Salgado, William Klein, Richard Avedon, Josef Koudelka, Robert Frank hat er diese Auszeichnung als erster deutscher Fotograf erhalten. In der Begründung der Jury des Hasselblad-Preises heißt es u.a.:

"Robert Häusser ist einer der hervorragendsten Bildkünstler der modernen Fotografie in Deutschland. Sein Werk kann als eine Entwicklung der Formsprache innerhalb der ‘Subjektiven Fotografie’ angesehen werden, die große Aufmerksamkeit in Europa während der Nachkriegsjahre fand”. Bilder von Robert Häusser wurden bisher in über 130 Einzelausstellungen in Museen und Galerien des In- und Auslandes gezeigt.

Eine Auswahl

1950

Silberne Medaille der ”Swedish Master Competition”, Stockholm

1960

Verleihung der ”photokina-plakette” für die künstlerische Leistung 1. Preis im Wettbewerb ”Deutscher Städtetag”

1961

Goldmedaille der ”3. Biennale Internazionale”, Venedig

1962

”Sonderpreis der Stadt San Remo”, Italien

1978

Verleihung der ”Schillerplakette der Stadt Mannheim”

1984

”Kunstpreis der Stadt Nordhorn”; Verleihung der ”David-Octavius-Hill-Medaille” der Gesellschaft Deutscher Lichtbildner GDL - Deutsche Fotografische Akademie DFA

1985

Verleihung des ”Verdienstkreuzes I. Klasse des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland” für das künstlerische Lebenswerk.

1995

Preisträger für eine große Wandgestaltung für die Bundesregierung im Haus der Abgeordneten in Berlin. ”Internationaler Preis für Fotografie 1995” der ”Erna und Victor Hasselblad- Foundation”, Schweden.

1996

Mehrmonatiger Ehrengast der Deutschen Akademie Rom ”Villa Massimo”.

2000

Kulturpreis der Deutschen Gesellschaft für Photographie (DGPH), Köln.

2007

Verleihung der "Verdienstmedaille des Landes Baden-Württemberg"