Direkt zum Inhalt

Museums Management Mannheim GmbH

Zur Einbringung von Dienstleistungen bei der Entwicklung, Durchführung und Lizensierung von nationalen und internationalen Ausstellungs- und Veranstaltungskonzepten wurde 2012 die Museums Management Mannheim GmbH (MMM) gegründet. Sie ist eine hundertprozentige Tochter der Curt-Engelhorn-Stiftung. Zu ihren Tätigkeiten gehören insbesondere die Nach- und Zweitvermarktung von Ausstellungen, die Entwicklung und Vermarktung neuartiger Präsentations- und Veranstaltungsformen, die Entwicklung und Durchführung von werblichen Konzepten, das Merchandising sowie das Fördern und Abwickeln von Sponsoringkonzepten. Mittels moderner 3D-Scan und Druck-Technik können zudem museumsnahe und wissenschaftliche Dienstleistungen angeboten werden.

Die MMM bietet verschiedene Möglichkeiten zum Einsatz von 3D-Scan- und Druck-Technik, z.B. ein mobiles Scan-Gerät zum Einsatz bei archäologischen Grabungen. Feldfunde sind dadurch farb- und formecht scann- und ausdruckbar. Zudem ermöglicht ein stationärer Drucker Ausdrucke in einer Größe von ca. 50 x 37 x 22 cm. Größere Objekte werden mit Partnern repliziert. Bereits heute bedienen sich viele Museen der Technik und des Knowhows des 3D-Labors in Mannheim, u.a. das Hessische Landesmuseum in Darmstadt, das Naturkundemuseum in Kassel, das Stadtmuseum Bielefeld, das Kloster Ansbach, das Historische Museum der Pfalz in Speyer und viele weitere.

Erfahren Sie mehr über das 3D-Labor in den Reiss-Engelhorn-Museen

Auswahl MMM-lizensierter Ausstellungsprojekte

  • Mumien – Der Traum vom ewigen Leben
  • Schamanen – Jäger und Heiler Sibiriens
  • Schädelkult – Kopf und Schädel in der Kulturgeschichte des Menschen
  • Eiszeit-Safari
  • Die Medici - Menschen, Macht und Leidenschaft
  • Fotografie-Ausstellungen