rem aktuell
30.08.2012

Spannendes zur mittelalterlichen Buchkunst

Aktionswochenende am 1. und 2. September 2012

Dem Meister über die Schulter schauen. Jörg Schwarzenbach Experte für die alte Kunst der Buchmalerei
© Foto, CES

Im Mittelalter stellten Mönche und Nonnen in den Schreibstuben der Klöster aufwendig gestaltete Bücher her. Beim Aktionswochenende am 1. und 2. September 2012 bekommen sowohl Erwachsene als auch Kinder einen interessanten Einblick in das kunstvolle Handwerk. Auf dem Programm stehen Vorführungen im Scriptorium und zwei spannende Workshops.

Vorführung in der Ausstellung: Schreibstube im Mittelalter

In der Ausstellung Benedikt und die Welt der frühen Klöster erwartet die Besucher ein besonderes Highlight: Sie können dem Buchmaler und Kalligraphen Jörg Schwarzenbach bei seiner Arbeit in der Schreibstube über die Schulter schauen. Die Zuschauer begleiten die Entstehung einer kostbaren Buchseite und erfahren mehr über festgelegte Regeln und Freiheiten im mittelalterlichen Schriftbild. Zudem besteht die Möglichkeit, sich eine Urkunde im mittelalterlichen Stil anfertigen zu lassen. Jörg Schwarzenbach zeigt sein Können am Samstag, den 1. September 2012 zwischen 11 und 18 Uhr und am Sonntag, den 2. September 2012 zwischen 14 und 18 Uhr .

Workshop für Erwachsene die Kunst der Buchmalerei

Wer nicht nur zuschauen möchte, kann selbst kreativ und aktiv werden. Beim Workshop für Erwachsene am Sonntag, den 2. September 2012 stellen die Teilnehmer ihr Talent unter Beweis. Zwischen 11 und 14 Uhr gibt der Experte Jörg Schwarzenbach sein Wissen weiter. Die Teilnehmer erhalten praktische Einblicke in die Schriften und Schreibstuben des Mittelalters. Die Teilnahmegebühr beträgt 15 Euro (inkl. Materialkosten). Treffpunkt ist im Museum Bassermannhaus C4,9 an der Kasse. Eine Anmeldung unter der Telefonnummer 0621-293.3771 oder unter buchungen.rem@mannheim.de ist erforderlich.

Workshop für Kinder: Bucheinband reich verziert

Bereits am Samstag, den 1. September 2012 steht ein Workshop für Kinder zwischen 6 und 10 Jahren auf dem Programm des Aktionswochenendes. Nicht nur die mittelalterlichen Schriften und Malereien in den Büchern, sondern auch die Bucheinbände konnten wahre Kunstwerke sein. Zwischen 14 und 16 Uhr lassen sich die Kinder von herrlich verzierten Buchdeckeln inspirieren. Diese sind beispielsweise aus Elfenbein geschnitzt oder mit Perlen und Edelsteinen dekoriert. Im Anschluss verschönern sie ihren eigenen Buchdeckel und schenken ihrem Buch einen Prachteinband. Die Teilnahmegebühr beträgt 5 Euro. Treffpunkt ist im Museum Bassermannhaus C4,9 an der Kasse. Eine Anmeldung unter der Telefonnummer 0621-293.3771 oder unter buchungen.rem@mannheim.de ist erforderlich.


zurück

Sie sind hier: rem > rem aktuell
Mannheim