Direkt zum Inhalt

MusikWelten: Schulpädagogisches Programm

Museum Bassermannhaus C4,9

Informationen zur Ausstellung

Führungen für die Klassen 5 – 13

  • 60min
  • 45 Euro (zzgl. ermäßigtem Eintritt)
  • Die Führung ermöglicht einen Überblick über die Themenschwerpunkte der Ausstellung. Die musikalische Reise führt einmal quer über den Globus.

Mitmach-Führung: Alle Vögel sind schon da

  • Kindergarten (ab 4 Jahren)
  • 60min / 45 Euro (zzgl. ermäßigtem Eintritt)
  • Im Mittelpunkt stehen ganz besondere Instrumente: Tonpfeifgefäße aus Altamerika. Diesen kann man mit Hilfe von Wasser Pfeiflaute entlocken. Sie klingen wie eine Eule oder wie ein Singvogel. Nach einer kurzen Einführung ins Thema steht interaktives Experimentieren mit Tonpfeifgefäßen auf dem Programm.

Mitmach-Führung: Musikalische Reise nach Asien

  • Kindergarten (ab 4 Jahren)
  • 60min / 45 Euro (zzgl. ermäßigtem Eintritt)
  • Die Kinder gehen auf eine musikalische Reise nach Asien. Im Anschluss an einen kurzen Rundgang durch die Ausstellung steht interaktives Experimentieren auf dem Programm. Im Mittelpunkt steht eines der Nationalinstrumente Indonesiens: ein Angklung. Teamwork ist gefragt, denn nur gemeinsam kann man diesem Instrument eine Melodie entlocken.

Mitmach-Führung: Kolibri & Käuzchen

  • 1. - 7. Klasse
  • 60min / 45 Euro (zzgl. ermäßigtem Eintritt)
  • Die Führung beschäftigt sich mit einem Teilbereich der Ausstellung. Sie zeigt wie Musik in den unterschiedlichen Kulturen verwendet wurde um mit Göttern, Geistern und Ahnen zu kommunizieren. Im Anschluss steht interaktives Experimentieren auf dem Programm. Hier besteht die Wahl zwischen altamerikanischen Tonpfeifgefäßen oder einem indonesischen Angklung.

Mitmach-Führung: Musikalische Weltreise zum Mitmachen

  • 1. - 7. Klasse
  • 60min / 45 Euro (zzgl. ermäßigtem Eintritt)
  • Die Schülerinnen und Schüler gehen auf eine musikalische Weltreise zum Mitmachen. Reisebegleiter sind drei europäische Instrumente: Violina, Flöte und Percussion. Gemeinsam suchen sie nach Verwandten auf den verschiedenen Kontinenten. Jedes Kind bekommt im Verlauf der Reise ein eigenes Instrument und im Anschluss wird gemeinsam musiziert.