Direkt zum Inhalt

Sonntag, 5. März 2017 | 11:15 Uhr

Ralf Cohen

Foto-Lösungen

Eine Veranstaltung in der Reihe Talk Fotografie mit Dr. Claude W. Sui und Stephanie Herrmann

Ort: Museum Zeughaus C5, Florian-Waldeck-Saal

Eintritt: 3 Euro

Ausgehend von durch Naturkatastrophen verursachten Veränderungen, verändert Ralf Cohen seit 2011 eigene Originale von Natur- und Kulturlandschaften aus den 1990er Jahren zu neuen Bildern unter dem Titel NEULAND.

Wie Stürme und Tsunamis über das Land fegen, traktiert er in manuellen, langwierigen Bearbeitungsprozessen seine früher entstandenen sw-Barytvergrößerungen. Dadurch entstehen Bilder, die den Wandel in der Zeit sichtbar machen.

Der Kultur-Journalist Ralf Hanselle schrieb 2015: „Es ist gerade diese NEULAND-Serie, die sich dem fotografischen Glauben grundlegend verweigert. Zeit ist nicht das, was im Motiv eines Bildes wie festgefroren erscheint. Zeit ist ein Prozess, der sich tief in die Fotografie selbst eingeschrieben hat.“ Gegenüberstellend zeigt der Künstler Fotoarbeiten, die das Chaotische im Element Wasser zum Thema haben.

Alle Termine im Überblick