Direkt zum Inhalt

Die Namensgeber

Die Weltreisenden Carl und
Anna Reiß © rem

Die Geschwister Carl und Anna Reiß

Die Geschwister Carl (1843 – 1914) und Anna Reiß (1836 – 1915) genossen in Mannheim hohes gesellschaftliches Ansehen. Carl Reiß wirkte als Mannheimer Unternehmer, Politiker und Kulturmäzen. Zusammen mit seiner Schwester stiftete er große Summen seines Vermögens für den Bau eines Museums. Zwei Weltkriege verzögerten das Vorhaben, doch 1957 entstand schließlich das nach den Geschwistern benannte Reiss-Museum im historischen Zeughaus Mannheim... weiterlesen

Heidemarie und Curt
Engelhorn © rem,
Foto: Irinel Stegaru

Der Unternehmer Curt Glover Engelhorn

Unter der Führung von Curt Glover Engelhorn (1926 - 2016) stieg das Mannheimer Chemieunternehmen C.F. Boehringer & Söhne GmbH zum Weltkonzern auf. An seinen unternehmerischen Erfolgen ließ er auch die Stadt Mannheim teilhaben. 2001 gründete mit einer Stiftungssumme von mehr als 25 Millionen Euro eine Stiftung für das damalige Reiss-Museum: die Curt-Engelhorn-Stiftung. Das Museum wurde ihm zu Ehren in die Reiss-Engelhorn-Museen umbenannt… weiterlesen

Traudl Engelhorn © rem,
Foto: Carolin Breckle

Peter und Traudl Engelhorn

2013 errichtete Traudl Engelhorn-Vechiatto zur Erinnerung an ihren Mann die Brombeeren-Stiftung. Sie fördert die Aktivitäten der Reiss-Engelhorn-Museen auf den Gebieten Kunst- und Kulturgeschichte sowie Wissenschaft und Forschung. Peter Engelhorn, ein Cousin von Curt Engelhorn, war Gesellschafter des Pharma-Unternehmens Boehringer Mannheim (heute Roche) und Mitbegründer des Fördererkreises für die Reiss-Engelhorn-Musee… weiterlesen

Klaus Tschira
© Klaus Tschira Stiftung

Der Unternehmer Klaus Tschira

Klaus Tschira (1940 - 2015) gründete 1995 die Klaus Tschira Stiftung, mit der er Projekte der  Naturwissenschaften, Mathematik und Informatik unterstützte. Mit dem nach ihm benannten Klaus-Tschira-Zentrum an der Universität Heidelberg (Sitz: Mannheim), das die Klaus Tschira Stiftung und die Curt-Engelhorn-Stiftung finanziert haben, befindet sich der modernste Komplex von Laboren und wissenschaftlichen Büros zur naturwissenschaftlichen Altersbestimmung in Deutschland... weiterlesen

Die Familie Bassermann

Die Familie Bassermann ist auf das Engste mit der Geschichte der Stadt Mannheim aber auch der Tradition des hohen bürgerschaftlichen Engagements für die Kultur der Stadt verbunden. Der Tradition der Familie folgend errichtete die Familie Bassermann am 12. August 2008 in Mannheim die Bassermann-Kulturstiftung Mannheim. Sie fördert damit die Reiss-Engelhorn-Museen als öffentliche Einrichtung der Kunst, Kultur, Wissenschaft und Forschung sowie die Errichtung einer Kultureinrichtung, dem Bassermann-Haus für Musik und Kunst… weiterlesen