4. Dezember

Altsteinzeitliche Kinderbegegnung

Eine Szene vor rund 40.000 Jahren in der Altsteinzeit. Während einer wärmeren Phase der letzten Eiszeit kommt es an einem späteren Sommernachmittag irgendwo in Mitteleuropa zu einer besonderen Kinderbegegnung. Ein Neandertalerjunge und ein anatomisch modernes Mädchen spielen zusammen unter einem Felsdach. Die Eltern sind in der Nähe und bereiten alles für ein Abendessen und das Nachtlager vor.
Über genetische Analysen wissen wir, dass Neandertaler und der anatomische Mensch sich in der Mitte der letzten Eiszeit in Europa begegnet sind und sogar vermischt haben. Dies hat dazu geführt, dass die heutigen EuropäerInnen rund 2% Neandertalergene in sich tragen.

Reise in die Steinzeit

Mehr über unsere Vorfahren erfahrt ihr in der Ausstellung „Versunkene Geschichte“ im Bereich MenschenZeit im ersten Obergeschoss des Museums Weltkulturen. Wer nicht nur Szenen aus der Steinzeit sehen will, kann sich auf eine Zeitreise begeben und unser Escape-Game: Das abenteuerliche Vermächtnis von zu Hause aus spielen.

 

Rätsel zum 5. Türchen

Was verbirgt sich hinter dem nächsten Türchen im Adventskalender? Wenn du Lust auf ein Rätselspiel hast, lies den Hinweis und überlege, was gemeint ist. Ob deine Antwort richtig ist, siehst du am folgenden Tag. Welcher Gegenstand ist gesucht?

Mit ihm geht es über Stock und Stein, über Hindernisse hinaus und die Rennbahn entlang. Hufe gibt es keine, aber Füße, die das Tempo vorgeben. Nach dem Ritt in die Ecke gestellt, braucht Futter nur, wer reitet.