Aktuelles

Auf den Spuren von Heinrich Schliemann

Neuer Audio-Podcast widmet sich Grabungen im sagenumwobenen Troja.

Ernst Pernicka bei Grabung in Troja

Prof. Dr. Ernst Pernicka in Troja © Ernst Pernicka

Am 31. Mai 1873 machte Heinrich Schliemann eine spektakuläre Entdeckung. Sein Fund ging als "Schatz des Priamos" in die Geschichte ein. Aber hatte der erfolgreiche Kaufmann und Selmade-Millionär tatsächlich das sagenumwobene Troja gefunden?

Heinrich Schliemann wurde vor 200 Jahren geboren. Dies nehmen wir zum Anlass in unserem neuen Audio-Podcast der Faszination Troja auf den Grund zu gehen. Gesprächspartner ist Prof. Dr. Ernst Pernicka, der die Grabungen in Troja von 2006 bis 2012 geleitet hat.

Zum Audio-Podcast

Dreigeteiltes Motiv: links oben zwei männer im Gespräch und mit Mikrofonen, der eine hält einen Plüschhasen; links unten: Schriftzug "Schätze schätzen"; rechts: Schachtel mit historischer Modelleisenbahn

Aktuelles

Lieblinge aus Kindertagen

Bestaunen Sie in unserem neuen Film „Schätze schätzen“ historisches Spielzeug

Gruppenbild im Freien vor Hauswand mit Vertretern der Botschaft von Togo, der Reiss-Engelhorn-Museen und der Stadt Mannheim

Aktuelles

Besuch aus Togo

Delegation der togolesischen Botschaft zu Gast in den Reiss-Engelhorn-Museen