Aktuelles

Auf den Spuren von Robert Häusser

Gehen Sie am Oberrhein auf Motiv-Suche und gewinnen Sie bei Foto-Wettbewerb 500 Euro

Schwarz-Weiß-Fotografie aus den 190er Jahren: Mehrere Personen stehen auf einer Aussichtsplattform, unter ihnen tosendes Wasser

Der Rheinfall bei Schaffhausen, 1960er Jahre © Robert Häusser – Robert-Häusser-Archiv/Curt-Engelhorn-Stiftung, Mannheim

Unser Fördererkreis hat einen Foto-Wettbewerb ausgerufen. Lassen Sie sich in der aktuellen Sonderausstellung Die Welt am Oberrhein inspirieren. Suchen Sie sich eine der wunderbaren Aufnahmen von Robert Häusser aus und interpretieren Sie sie neu. Der vielfach preisgekrönte Fotograf ging in den 1960er Jahren an den Ufern des Rheins auf Motivsuche, jetzt suchen wir Ihre Perspektive.

So funktioniert´s:

Die Teilnahmebedingungen finden Sie hier

Attraktive Preise

Eine Fachjury stimmt in Kombination mit den Stimmen auf Instagram über den Gewinner ab. Die Gewinner-Fotos werden in der Ausstellung direkt neben den berühmten Originalen hängen.

Und weil echte Kunst einen Wert hat, belohnt unser Fördererkreis Ihr Werk:

  • 1. Preis: 500 EUR
  • 2. Preis: 300 EUR
  • 3. Preis: 200 EUR

Flyer zum Foto-Wettbewerb

Mehr über unseren Fördererkreis

Dreigeteiltes Motiv: links oben zwei männer im Gespräch und mit Mikrofonen, der eine hält einen Plüschhasen; links unten: Schriftzug "Schätze schätzen"; rechts: Schachtel mit historischer Modelleisenbahn

Aktuelles

Lieblinge aus Kindertagen

Bestaunen Sie in unserem neuen Film „Schätze schätzen“ historisches Spielzeug

Gruppenbild im Freien vor Hauswand mit Vertretern der Botschaft von Togo, der Reiss-Engelhorn-Museen und der Stadt Mannheim

Aktuelles

Besuch aus Togo

Delegation der togolesischen Botschaft zu Gast in den Reiss-Engelhorn-Museen