Direkt zum Inhalt

Auf Spurensuche

Gehen Sie auf Spurensuche! Passend zur Schau "Eiszeit-Safari" rufen wir zu einem großen Foto-Wettbewerb für Familien auf. Unterstützt werden wir dabei von unserem Fördererkreis.

Die Menschen in der Eiszeit waren Meister im Spurenlesen. An diese Tradition knüpft der Wettbewerb an. Gesucht werden Fotos von Spuren, die Mensch oder Tier hinterlassen haben. Wenn man genau hinschaut, findet man sie überall – vom Hundehaufen auf dem Gehweg und Maulwurfshügeln im Garten über matschige Pfotenabdrücke auf der Motorhaube bis hin zu Müll, der achtlos in die Natur geworfen wurde. Manche dieser Spuren sind geheimnisvoll und schön, andere wiederum lästig oder sogar umweltschädlich.

Die Fotos der gefundenen Spuren können bis 15. August 2021 an kristin.mues@​mannheim.de geschickt werden. Mitmachen können Familien mit mindestens einem Kind unter 18 Jahren.

Die besten Einsendungen bekommen neben Mammut, Höhlenlöwe & Co. einen Ehrenplatz in der Ausstellung Eiszeit-Safari. Außerdem winken tolle Preise, darunter ein Museums-PASS-Musées, mit dem man ein Jahr lang 345 Museen in Deutschland, Frankreich und der Schweiz besuchen kann, sowie eine Familienmitgliedschaft im Fördererkreis für die Reiss-Engelhorn-Museen mit zahlreichen Vorteilen.

Alle Informationen zum Wettbewerb und die Teilnahmebedingungen

zurück zum Seitenanfang