Direkt zum Inhalt

Aufregende Zeitreise zu Mammut, Höhlenlöwe & Co.

Die Audio-Reihe „Museum für Kids“ richtet sich an ein junges Publikum. In der neuen Folge werfen wir wieder die Zeitmaschine an.

Kuratorin Dr. Sarah Nelly Friedland mit Mammut in der Ausstellung "Eiszeit-Safari" © rem, Foto: Maria Schumann

Mit der aktuellen Sonderausstellung Eiszeit-Safari laden die Reiss-Engelhorn-Museen zu einer aufregenden Zeitreise ein. Auch der neue Audio-Podcast der Reihe „Museum für Kids“ katapultiert das junge Publikum zurück in die Vergangenheit.

Wie sah es in Deutschland vor 40.000 bis 15.000 Jahren aus? Diese Frage stellt Moderator Norman Schäfer. Als Expertin zu Gast ist Dr. Sarah Nelly Friedland, die Kuratorin der Schau „Eiszeit-Safari“. Sie erklärt kindgerecht, wie die wenigen Menschen in der letzten Eiszeit lebten und welchen eindrucksvollen Tieren man begegnen konnte. Auf dem Gebiet des heutigen Deutschland grasten damals Mammuts, lauerten Höhlenlöwen oder jagten Hyänen. Bei einem Ratespiel können die Kinder ihr neu gewonnenes Wissen gleich unter Beweis stellen. Als Gewinn locken Familientickets zur Ausstellung.

Museum für Kids

Die Podcast-Reihe „Museum für Kids“ lädt kleine Museumsfans dazu ein, tief in die Geschichte und die Wissenschaften einzutauchen und spannenden Fragen auf den Grund zu gehen. Dabei dreht sich alles rund um die vielfältigen Ausstellungen und Forschungsprojekte in den Reiss-Engelhorn-Museen – von der Steinzeit über das Alte Ägypten und das Mittelalter bis hin zur jüngeren Vergangenheit.

Zu den Kinder-Podcasts

Weitere digitale Angebote

Auch weitere digitale Angebote machen Lust auf die „Eiszeit-Safari“, darunter ein Audio-Podcast für Erwachsene, ein Video, eine 360-Grad-Ansicht, Online-Ausflugstipps in die Rhein-Neckar-Region sowie mehrere Blog-Beiträge.

Zu den Angeboten

zurück zum Seitenanfang