Aktuelles

Energie – Erdgeschichte – Innovationen

Neue Veranstaltungsreihe blickt mit Erkenntnissen aus der Eiszeit auf Gegenwart und Zukunft // Jetzt für Auftakt am 23. Mai anmelden

Im Vordergrund Blick auf Hang eines Eisbergs, im Hintergrund türkis eingefärbte Landschaft. Oben links Schriftzug: Einergie, Erdgeschichte, Innovationen

Die MVV Energie AG, die Reiss-Engelhorn-Museen und der Industrieverband Steine und Erden Baden-Württemberg e.V. (ISTE) laden unter dem Titel „Energie – Erdgeschichte – Innovationen“ zu einer gemeinsamen Veranstaltungsreihe ein. An drei Abenden begegnen sich Experten aus Wissenschaft, Energieunternehmen und Baustoffindustrie. Sie tauschen sich über faszinierende Schnittstellen zwischen Klimaforschung, Rohstoffen und Energiesystemen aus. Den stimmungsvollen Rahmen für den Auftakttermin am Dienstag, den 23. Mai 2023 um 18 Uhr bietet das Wasserwerk Käfertal. 

Einführend stellt MVV-Gastgeber Holger Franke Ressourcen der Natur als Schlüssel für nachhaltige und klimafreundliche Energiegewinnung vor. In der anschließenden Talk-Runde wird das Thema aus verschiedenen Perspektiven beleuchtet: rem-Generaldirektor Prof. Dr. Wilfried Rosendahl öffnet mit Hilfe der sogenannten „Mannheim Formation“ das Fenster in die Eiszeit und Hauptgeschäftsführer des ISTE Thomas Beißwenger zeigt Potentiale von Baggerseeflächen, die schon heute in der Oberrheinebene für schwimmende Photovoltaikanlagen genutzt werden können. Im Anschluss besteht die Möglichkeit zur Besichtigung des Wasserwerks, das sich in der Wasserwerkstraße 281 in Mannheim befindet.

Der Eintritt ist frei. Da die Teilnehmerzahl jedoch begrenzt ist, ist eine Anmeldung erforderlich unter rem.buchungen@​mannheim.de oder 0621-293.3771.

Alle Termine der Veranstaltungsreihe

  • Di 23.5.2023, 18 Uhr: Energie. Ort: Wasserwerk Käfertal, Wasserwerkstr. 281, 68309 Mannheim. Eintritt frei. Teilnehmerzahl begrenzt. Anmeldung erforderlich unter rem.buchungen@​mannheim.de oder Tel 0621 - 293 37 71
  • Do 20.7.2023, 18 Uhr: Erdgeschichte. Ort: Reiss-engelhorn-Museen, Museum Weltkulturen D5, Anna-Reiß-Saal, 68159 Mannheim. Eintritt frei. Ohne Anmeldung. 
  • Do 7.9.2023, 18 Uhr: Innovationen. Ort: Heidelberg Materials, Berliner Str. 6, Kuppelsaal, 69120 Heidelberg. Eintritt frei. Teilnehmerzahl begrenzt. Anmeldung erforderlich unter ostrowski@​iste.de 
Dreigeteiltes Motiv: links oben zwei männer im Gespräch und mit Mikrofonen, der eine hält einen Plüschhasen; links unten: Schriftzug "Schätze schätzen"; rechts: Schachtel mit historischer Modelleisenbahn

Aktuelles

Lieblinge aus Kindertagen

Bestaunen Sie in unserem neuen Film „Schätze schätzen“ historisches Spielzeug

Gruppenbild im Freien vor Hauswand mit Vertretern der Botschaft von Togo, der Reiss-Engelhorn-Museen und der Stadt Mannheim

Aktuelles

Besuch aus Togo

Delegation der togolesischen Botschaft zu Gast in den Reiss-Engelhorn-Museen