Direkt zum Inhalt

Mit Javagold und Foto-Meister in den Herbst

Die Sommerpause ist vorbei! Seit dem 1. September haben alle Ausstellungen der Reiss-Engelhorn-Museen wieder ihre Tore geöffnet. Freuen Sie sich im Herbst auf zwei neue Sonderausstellungen.

Eine von rund 400 goldenen Kostbarkeiten aus Java. Der Ohrring ist mehr als 500 Jahre alt. Ihn ziert ein eindrucksvoller Dämonenkopf. © Mauro Magliani

Der Herbst hat in den Reiss-Engelhorn-Museen einiges zu bieten. Gehen Sie ab 1. September 2019 im Museum Zeughaus wieder auf eine Reise durch 6000 Jahre Kulturgeschichte - von der Antike über die Pracht der Kurfürsten bis zur Belle Époque. Im Museum Weltkulturen warten neben der Mitmach-Ausstellung Alles mit der Zeit das faszinierende Reich der Pharaonen und unser spannender Archäologie-Rundgang auf Sie.

Gleich zwei neue Sonderausstellungen im September

Im Juli und August war das Museumsteam nicht untätig, sondern hat mit Feuereifer an neuen Projekten gearbeitet. Im September dürfen Sie sich gleich auf zwei neue Sonderausstellungen freuen.

Mit KOSMOS widmet sich ab 7. September 2019 erstmals in Deutschland eine große Retrospektive dem eindrucksvollen Werk des litauischen Fotografen Antanas Sutkus.

Und ab 15. September 2019 verwandelt sich das Museum Zeughaus mit der Schau Javagold in eine funkelnde Schatzkammer. Rund 400 Goldobjekte fangen die Pracht und Schönheit der indonesischen Inselwelt ein. Lassen Sie sich verzaubern!

zurück zum Seitenanfang