Direkt zum Inhalt

rem erstmals auf der art Karlsruhe

Bei uns schlägt das Herz von Fotografie- und Paris-Liebhabern höher. Besuchen Sie uns vom 21. bis 24. Februar auf der art Karlsruhe.

Vom Ausstellungsplakat schaut Kiki de Montparnasse, Gestaltung: Curt-Engelhorn-Stiftung, Foto: © Gaston Paris / Roger-Viollet

Zum ersten Mal stellen die Reiss-Engelhorn-Museen ihre Projekte auf der bedeutenden Kunstmesse vor. Wir geben einen Ausblick auf die Schau Die unersättliche Kamera. Gemeinsam mit dem weltberühmten Centre Pompidou bergen die rem einen Schatz der Fotografie-Geschichte und präsentieren ab März 2019 die erste Ausstellung zum Werk von Gaston Paris. Er war einer der populärsten Reporter im Paris der 1930er Jahre und schuf ein schillerndes Bild der Seine-Metropole vor dem 2. Weltkrieg.

Fotografie wird großgeschrieben

Ein wichtiger Schwerpunkt der Reiss-Engelhorn-Museen liegt auf dem Bereich Fotografie – von der Pionierzeit des Mediums bis hin zu zeitgenössischen Positionen. Mit dem Forum Internationale Photographie und ZEPHYR – Raum für Fotografie befinden sich gleich zwei renommierte Ausstellungsforen zu diesem Thema unter dem Dach der rem. In ZEPHYR können die Besucher 2019 Arbeiten der bekannten Fotografen Gerhard Vormwald und Antanas Sutkus bestaunen.

Hier finden Sie uns

Auf der art Karlsruhe finden Sie uns in der Museummeile in Halle 01 am Stand W08.

zurück zum Seitenanfang