Direkt zum Inhalt

Wie kommen Urknall und Zeitmaschine ins Museum?

Der Countdown für unsere neue Mitmach-Ausstellung „Alles mit der Zeit“ läuft - sichern Sie sich ein Frühbucher-Ticket zum Sonderpreis

© rem gGmbH, Foto: J. Laukert

Die Uhr tickt! In drei Wochen öffnet die neue Mitmach-Ausstellung Alles mit der Zeit ihre Tore.

Fünf große Lastwagen haben sich in dieser Woche auf den Weg von Österreich nach Mannheim gemacht. Auf den ersten Blick sieht die Fracht unscheinbar aus. Aber was sich unter den gelben und blauen Planen verbirgt, hat es in sich. Von begehbarer Kuckucksuhr über eine Zeitmaschine bis zum Steuerpult eines Raumschiffes warten zahlreiche Überraschungen darauf entdeckt zu werden.

Ausgeklügeltes System

Die Module für die neue Mitmach-Ausstellung reisen auf mehr als hundert handelsüblichen Palletten an. Ganz bewusst wurde beim Bau darauf geachtet, dass alle Elemente möglichst platzsparend transportiert werden können. Auch das Verpackungsmaterial wurde auf ein Minimum begrenzt. Dass das System bis ins letzte Detail durchdacht ist, wird schnell klar. Die Stationen auf den einzelnen Palletten verwandeln sich mit wenigen Handgriffen in einen Urwald, ein Labor, eine Uhrmacherwerkstatt oder das kleine Städtchen „Jederzeit“ mit unterschiedlichen Häusern und Geschäften. Die Gestaltung ist spielerisch und ideenreich. Überall fallen liebevolle Einzelheiten ins Auge.

Vorfreude bei Projektleiter

Anderthalb Jahre hat ein Team des Grazer Kindermuseums FRida & freD und der Mannheimer Reiss-Engelhorn-Museen gemeinsam intensiv an der Vorbereitung und dem Bau gearbeitet. Entsprechend groß ist die Vorfreude beim Mannheimer Projektleiter Prof. Wilfried Rosendahl: „Wir freuen uns, dass es bald losgeht. Es ist natürlich überwältigend zu sehen, wie aus Ideen und Skizzen über Monate hinweg fantastische Mitmach-Stationen werden. In dem facettenreichen Thema Zeit stecken unglaublich viele Möglichkeiten. Kinder, aber auch Erwachsene werden große Augen machen und die Zeit hoffentlich genießen.“ 

Frühbucher-Tickets zum Sonderpreis

Bereits jetzt gibt es an der Museumskasse und online Eintrittskarten für die neue Mitmach-Ausstellung. Sichern Sie sich Ihr Ticket bis zum 31. Mai 2019 und freuen Sie sich über attraktive Rabatte.

Online-Tickets kaufen

zurück zum Seitenanfang