Direkt zum Inhalt

Tagung

Unsterblichkeit - Traum oder Trauma?

11. und 12. Oktober 2018 in den Reiss-Engelhorn-Museen Mannheim

Eine Veranstaltung in Kooperation mit dem Historischen Institut der Universität Mannheim

Anlässlich der Sonderausstellung Mumien - Geheimnisse des Lebens veranstalten die Reiss-Engelhorn-Museen Mannheim gemeinsam mit dem Historischen Institut der Universität Mannheim eine Tagung, in der sich Wissenschaftler und Experten aus unterschiedlichen Fachrichtungen dem Begriff Unsterblichkeit nähern.

Ort: Museum Weltkulturen D5, Anna-Reiß-Saal

Teilnahme kostenfrei

Anmeldung bis 7.10.2018 unter Tel 0621 - 293 37 71 oder buchungen.rem@​mannheim.de

Tagungsprogramm

Download Programmflyer (pdf)

Donnerstag, 11. Oktober 2018

14 Uhr, Begrüßung und Einführung

  • Prof. Dr. Wilfried Rosendahl, Reiss-Engelhorn-Museen Mannheim und Prof. Dr. Hiram Kümper, Historisches Institut der Universität Mannheim

14.30 Uhr, Vortrag

  • Dr. med. Thomas Kirschning, Universitätsmedizin Mannheim: Tod aus medizinisch-klinischer Sicht – Was ist Tod und wann ist man tot?

15 Uhr, Vortrag

  • Kyra Seufert, Gerd Frey-Seufert, Evangelische Kirche Mannheim: Hoffen über den Tod hinaus – Ein Streifzug durch die Religionen

15.30 Uhr // Kaffeepause

16 Uhr, Vortrag

  • Prof. Dr. Christian Mann, Historisches Institut der Universität Mannheim, Unsterblichkeit im Sport

16.30 Uhr, Vortrag

  • Dr. Alexander Sigelen, TECHNOSEUM Mannheim: Forever young? Überlegungen zur Technik- und Kulturgeschichte der Fitnessbewegung

17 Uhr, Vortrag

  • Prof. Dr. Jochen Sven Utikal, Universitätsmedizin Mannheim, Deutsches Krebsforschungszentrum (DKFZ): Stammzellen – Das Rezept zur Unsterblichkeit?

17.45 Uhr, SWR 2 Forum: Stumme Zeitzeugen. Was uns Mumien erzählen

  • Podiumsdiskussion mit Prof. Dr. Tanja Pommerening, Universität Mainz, Prof. Dr. Hiram Kümper, Universität Mannheim, und Prof. Dr. Wilfried Rosendahl,Reiss-Engelhorn-Museen Mannheim. Moderation: Gabor Paal (SWR Wissen). Sendetermin in SWR 2: 12. Oktober 2018, 17.05 Uhr

19 Uhr, Festvortrag

  • Prof. Dr. Annette Kehnel, Historisches Institut der Universität Mannheim: Gibt es ein Unsterblichkeitsgen?

Freitag, 12. Oktober 2018

9.30 Uhr, Vortrag

  • Dr. Christoph Lind, Reiss-Engelhorn-Museen Mannheim, Unsterblich ist die Kunst?!

10 Uhr, Vortrag

  • Dr. Harald Stockert, Marchivum Mannheim: Was von heute bleiben wird – Archive zwischen digitaler Unsterblichkeit und digitaler Amnesie

10.30 Uhr // Kaffeepause

11 Uhr, Vortrag

  • Prof. Dr. Borislav Bjelicic, Business School der Universität Mannheim: Über die (Un)sterblichkeit von Unternehmen

11.30 Uhr, Vortrag

  • Dr. phil. Christoph Rott, Universität Heidelberg: Der Unsterblichkeit näherkommen? Körperliche und seelische Ressourcen der Hundertjährigen

12 Uhr // Mittagspause

14 Uhr, Vortrag

  • PD Dr. Anna-Katharina Gisbertz, Universität Mannheim: „Die Zeit ist zu kurz“ – Ewiges Leben in der Literatur nach 1945

14.30 Uhr, Vortrag

  • Prof. Dr. Ralf Müller-Terpitz, Universität Mannheim: Recht auf Sterben, Recht auf Unsterblichkeit? Eine juristische Annäherung

15 Uhr // Kaffeepause

15.30 Uhr, Vortrag

  • Dr. Christoph Pöppe, Mathematiker und Redakteur bei „Spektrum der Wissenschaft“: Unsterblich in digitaler Form?

16 Uhr

  • Schülerinnen und Schüler des Ludwig-Frank-Gymnasiums Mannheim: Unsterblichkeit – Eine junge und jugendliche Betrachtung

16.30 Uhr // Abschlussdiskussion

17 Uhr // Tagungsende

Sonderaktion: Ticketvorverkauf

Bis 9. September 2018 erhalten Sie an der Kasse im Museum Weltkulturen Eintrittskarten zur Mumien-Ausstellung zum Vorzugspreis von 11,50 Euro.

Dieses Angebot gilt nur an der Museumskasse und ist nicht mit anderen Rabattaktionen kombinierbar.

zurück zum Seitenanfang