Archiv-RSS-Feed Blogbeiträge nach Datum: 2021 / 0 https://www.rem-mannheim.de/blog/archiv/archive/2021/blog.archive.xml Tue, 20 Feb 2024 16:43:40 +0100 Winterlandschafthttps://www.rem-mannheim.de/blog/winterlandschaft/Mon, 20 Dec 2021 12:21:00 +0100Andreas Krockhttps://www.rem-mannheim.de/blog/winterlandschaft/Wie stehen die Chancen dieses Jahr auf weiße Weihnachten? In Mannheim ist Schnee ein seltenes Gut – nicht so im Gemälde „Winterlandschaft“. Vertiefen Sie sich in das Werk des berühmten niederländischen Malers David II. Teniers. Schätze in Rhein und Neckarhttps://www.rem-mannheim.de/blog/schaetze-in-rhein-und-neckar/Mon, 06 Dec 2021 12:21:00 +0100Dr. Mathilde Grünewaldhttps://www.rem-mannheim.de/blog/schaetze-in-rhein-und-neckar/Die Flüsse Rhein und Neckar bergen zahlreiche Schätze. Mannheimer Flussfunde reichen bis in die Römerzeit zurück und erzählen spannende Geschichten. Eine Auswahl gibt es im Museum Weltkulturen zu bestaunen. Die Schlacht bei Hastingshttps://www.rem-mannheim.de/blog/die-schlacht-bei-hastings/Fri, 19 Nov 2021 12:21:00 +0100Franziska Kothehttps://www.rem-mannheim.de/blog/die-schlacht-bei-hastings/Im Herbst 2022 öffnet die Sonderausstellung "Die Normannen" in Mannheim ihre Tore. Zur Vorbereitung besucht das Projektteam wichtige Orte, an denen die Normannen Geschichte geschrieben haben. Auch eine Reise nach England darf natürlich nicht fehlen. Bei Hastings wird jedes Jahr die berühmte Schlacht von 1066 nachgestellt und bewegt noch bis heute. Also: The same procedure as every year. Flusspferd trifft Mammuthttps://www.rem-mannheim.de/blog/flusspferd-trifft-mammut/Wed, 27 Oct 2021 12:21:00 +0200Cornelia Rebholzhttps://www.rem-mannheim.de/blog/flusspferd-trifft-mammut/Noch vor rund 30.000 Jahren tummelten sich Flusspferde im Rhein. Dies wies ein interdisziplinäres Forscherteam jetzt im Rahmen des Projekts „Eiszeitfenster Oberrheingraben“ nach. Neu vorliegende Ergebnisse revidieren bisher gängige Vorstellungen von der Lebenswelt der letzten Eiszeit in Südwestdeutschland. Kummer und Freude zugleichhttps://www.rem-mannheim.de/blog/kummer-und-freude-zugleich/Thu, 07 Oct 2021 12:21:00 +0200Dr. Sylvia Mitschkehttps://www.rem-mannheim.de/blog/kummer-und-freude-zugleich/In Zeiten knapper Kassen entwickeln sich manchmal selbst die Kernaufgaben eines Museums, wie zum Beispiel die Bestandserhaltung, zu einer Herausforderung. Gerade für nach außen unsichtbare Arbeiten lassen sich oft auch keine Möglichkeiten zur Drittmittelfinanzierung finden. Umso erfreulicher, dass die Ernst von Siemens Kunststiftung in den letzten beiden Jahren die Bearbeitung von Knüpfteppichen aus zwei rem-Sammlungen unterstützt hat. Beim aktuellen Projekt weckten persische Inschriften die Neugier der Restauratorinnen. Die Normannen und die Pfalz?https://www.rem-mannheim.de/blog/die-normannen-und-die-pfalz/Mon, 20 Sep 2021 12:21:00 +0200Giulia Worfhttps://www.rem-mannheim.de/blog/die-normannen-und-die-pfalz/Die Normannen haben ihre Spuren in vielen Teilen Europas hinterlassen. Aber was verbindet die Pfalz mit den Normannen? Die richtige Frage muss in diesem Fall lauten: "Wer?" Die Spurensuche führt zu Gunhild von Dänemark und der Klosterruine Limburg. 9/11 – Der Tag, an dem die Welt stillstandhttps://www.rem-mannheim.de/blog/9/11-der-tag-an-dem-die-welt-stillstand/Wed, 08 Sep 2021 12:21:00 +0200Stephanie Herrmannhttps://www.rem-mannheim.de/blog/9/11-der-tag-an-dem-die-welt-stillstand/Vor 20 Jahren veränderte sich die Welt. Zwei Flugzeuge schlugen in das World Trade Center ein. Die Bilder der zusammenstürzenden Zwillingstürme haben sich in das kollektive Gedächtnis eingebrannt. Eine Fotografie aus den rem-Sammlungen zeigt New York vor der Katastrophe und wirkt doch wie eine böse Vorahnung. Der Gott aus dem Weinberghttps://www.rem-mannheim.de/blog/der-gott-aus-dem-weinberg/Tue, 17 Aug 2021 12:21:00 +0200Dr. Mathilde Grünewaldhttps://www.rem-mannheim.de/blog/der-gott-aus-dem-weinberg/Ein Gott im Weinberg – da möchte man an den weinseligen Gott Bacchus denken, aber hier haben wir den römischen Mercurius, griechisch Hermes, vor uns. Erfahren Sie mehr über die Geschichte eines besonderen Reliefs. Archäologen haben‘s schwerhttps://www.rem-mannheim.de/blog/archaeologen-haben-s-schwer/Thu, 22 Jul 2021 12:21:00 +0200Dr. Klaus Wirthhttps://www.rem-mannheim.de/blog/archaeologen-haben-s-schwer/Wenn sich ein norddeutscher Archäologe anschickt, in der Kurpfalz zu arbeiten, kann er in vielerlei Hinsicht dazulernen. Vor allem in sprachlicher. Zur Verdeutlichung sei ein typischer Arbeitsablauf auf einer Ausgrabungsfläche geschildert, bei dem verschiedene Grabungswerkzeuge zum Einsatz kommen. Tatort ist der Mannheimer Ortsteil Seckenheim in der Freiburger Straße 27. Der Bikini wird 75 – Bademode im Wandel der Zeithttps://www.rem-mannheim.de/blog/der-bikini-wird-75-bademode-im-wandel-der-zeit/Mon, 05 Jul 2021 12:21:00 +0200Andreas Krockhttps://www.rem-mannheim.de/blog/der-bikini-wird-75-bademode-im-wandel-der-zeit/Sommer, Sonne, Badewetter – der Bikini feiert seinen 75. Geburtstag. Bei seiner Vorstellung am 5. Juli 1946 provozierte er mit wenig Stoff und viel nackter Haut. Deutlich stoffreicher und weniger körperbetont stieg „frau" noch Anfang des 20. Jahrhunderts ins kühle Nass. Passend zum Geburtstag widmen wir uns der Bademode im Wandel der Zeit. Touristen erklimmen die Cheops-Pyramidehttps://www.rem-mannheim.de/blog/touristen-erklimmen-die-cheops-pyramide/Mon, 28 Jun 2021 12:21:00 +0200Stephanie Herrmannhttps://www.rem-mannheim.de/blog/touristen-erklimmen-die-cheops-pyramide/Heute streng verboten, aber für Ägypten-Touristen im 19. Jahrhundert war die Besteigung der Cheops-Pyramide ein besonderer Höhepunkt. Ob auch Carl und Anna Reiß die Stufen erklommen haben, ist nicht überliefert. Das Mannheimer Geschwisterpaar zog es gleich zweimal an den Nil. Wann lebte das Weinheimer Mammut?https://www.rem-mannheim.de/blog/wann-lebte-das-weinheimer-mammut/Wed, 16 Jun 2021 12:21:00 +0200Prof. Dr. Wilfried RosendahlDr. Doris Döppeshttps://www.rem-mannheim.de/blog/wann-lebte-das-weinheimer-mammut/In der Nähe von Weinheim wurde Ende der 1960er Jahre ein fast vollständiger Mammutschädel gefunden. Dank modernster Methoden konnte ein Mannheimer Forscherteam jetzt nachweisen, dass das Weinheimer Mammut deutlich älter ist als bisher angenommen. Römerzeit in Mannheimhttps://www.rem-mannheim.de/blog/roemerzeit-in-mannheim/Tue, 01 Jun 2021 12:21:00 +0200Dr. Mathilde Grünewaldhttps://www.rem-mannheim.de/blog/roemerzeit-in-mannheim/Mannheim ist zwar keine Römerstadt, aber die Begeisterung für die Antike hat hier eine lange Tradition. Die rem-Sammlungen laden zu einer faszinierenden Zeitreise ein – inklusive eines Besuchs in einer prächtigen Villa rustica. Siedlung aus der Zeit Karls des Großenhttps://www.rem-mannheim.de/blog/siedlung-aus-der-zeit-karls-des-grossen/Tue, 25 May 2021 12:21:00 +0200Dr. Klaus Wirthhttps://www.rem-mannheim.de/blog/siedlung-aus-der-zeit-karls-des-grossen/Archäologische Grabungen öffnen spannende Fenster in die Vergangenheit. Bei aktuellen Arbeiten in Heddesheim stießen die rem-Archäologen auf Siedlungsspuren aus dem frühen Mittelalter. Mit dem Knie gedacht – Joseph Beuys zum 100. Geburtstaghttps://www.rem-mannheim.de/blog/mit-dem-knie-gedacht-joseph-beuys-zum-100-geburtstag/Wed, 12 May 2021 12:21:00 +0200Stephanie Herrmannhttps://www.rem-mannheim.de/blog/mit-dem-knie-gedacht-joseph-beuys-zum-100-geburtstag/Joseph Beuys feiert 100. Geburtstag. Aus diesem Anlass schauen wir uns eine Fotografie aus den rem-Sammlungen genauer an. Was verraten die Atelieraufnahme und die Erinnerungen des Fotografen Pino Guidolotti über die Künstlerpersönlichkeit Beuys? Frauenbild um 1900https://www.rem-mannheim.de/blog/frauenbild-um-1900/Tue, 27 Apr 2021 12:21:00 +0200Andreas Krockhttps://www.rem-mannheim.de/blog/frauenbild-um-1900/Um 1900 schwankt das in der Kunst propagierte Frauenbild zwischen verruchter Femme fatale und sittsamer Ehefrau, deren Aufgabe es ist, „der schönste Schmuck des Mannes“ zu sein. Auch im Mannheim der Belle Époque finden sich zahlreiche Beispiele. Unbegrenzte Freiheit?https://www.rem-mannheim.de/blog/unbegrenzte-freiheit/Thu, 08 Apr 2021 12:21:00 +0200Prof. Dr. Claude W. Suihttps://www.rem-mannheim.de/blog/unbegrenzte-freiheit/Viele träumen in Corona-Zeiten von Freiheit und einem Urlaub im eigenen Wohnmobil. Inspiriert vom anhaltenden Caravan-Boom schauen wir uns eine Fotografie von Robert Häusser genauer an. Sie trägt den ironischen Titel "Holiday". Karl Friedrich Schimpers Ode an die Eiszeithttps://www.rem-mannheim.de/blog/karl-friedrich-schimpers-ode-an-die-eiszeit/Fri, 19 Mar 2021 12:21:00 +0100Magdalena Pfeifenrothhttps://www.rem-mannheim.de/blog/karl-friedrich-schimpers-ode-an-die-eiszeit/In Standard-Werken deutscher Literaturgeschichte sucht man ihn vergeblich – die Rede ist von Karl Friedrich Schimper, dem Mann, der den Begriff „Eiszeit“ prägte. 1803 erblickte er in Mannheim das Licht der Welt. Jüdisches Leben in Mannheimhttps://www.rem-mannheim.de/blog/juedisches-leben-in-mannheim/Tue, 16 Mar 2021 12:21:00 +0100Dr. Christoph Lindhttps://www.rem-mannheim.de/blog/juedisches-leben-in-mannheim/2021 feiern wir 1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland. Die Reiss-Engelhorn-Museen weisen zum Festjahr innerhalb der ständigen Präsentationen auf bedeutende und seltene Zeugnisse jüdischen Lebens in Mannheim hin. Zum Auftakt steht ein Beschneidungsmesser mit Porzellangriff in Delphinform im Mittelpunkt. Alison Gernsheim – Pionierin der Fotogeschichtehttps://www.rem-mannheim.de/blog/alison-gernsheim-pionierin-der-fotogeschichte/Mon, 01 Mar 2021 12:21:00 +0100Stephanie Herrmannhttps://www.rem-mannheim.de/blog/alison-gernsheim-pionierin-der-fotogeschichte/Alison Gernsheim (1911-1969) baute mit ihrem Mann Helmut eine der weltweit bedeutendsten Foto-Sammlungen auf. Sie teilten eine gemeinsame Leidenschaft und die Arbeit. Außerdem vollbrachte Alison auf eigenen Forschungsfeldern Pionierleistungen. Es ist an der Zeit, den Scheinwerfer auf sie zu richten. Eine mittelalterliche Burg in Mannheim-Sandhofenhttps://www.rem-mannheim.de/blog/eine-mittelalterliche-burg-in-mannheim-sandhofen/Mon, 22 Feb 2021 12:21:00 +0100Dr. Klaus WirthDr. Gabriele Piekehttps://www.rem-mannheim.de/blog/eine-mittelalterliche-burg-in-mannheim-sandhofen/Die rem-Archäologen legen bei Grabungen außergewöhnliche Zeugnisse der Vergangenheit frei. So stießen sie in Mannheim-Sandhofen auf Spuren einer mittelalterlichen Burganlage. Die Funde und das Studium von Schriftquellen verraten mehr über die Geschichte des Stadtteils. Mammut in Mannheim gesichtethttps://www.rem-mannheim.de/blog/mammut-in-mannheim-gesichtet/Tue, 16 Feb 2021 15:01:00 +0100Cornelia Rebholzhttps://www.rem-mannheim.de/blog/mammut-in-mannheim-gesichtet/Der Aufbau zur Ausstellung "Eiszeit-Safari" hat begonnen. Werfen Sie mit uns einen Blick hinter die Kulissen. Mit dem Mammut hat bereits das größte Landlebewesen der letzten Eiszeit seinen Platz im Museum eingenommen. Vorher wurde es aus vier Teilen zusammengesetzt. Eiszeit-Tiere auf Reisenhttps://www.rem-mannheim.de/blog/eiszeit-tiere-auf-reisen/Tue, 09 Feb 2021 15:11:00 +0100Dr. Sarah Nelly Friedlandhttps://www.rem-mannheim.de/blog/eiszeit-tiere-auf-reisen/Bevor Mammuts und anderen tierischen Attraktionen der "Eiszeit-Safari" in Mannheim präsentiert werden können, haben sie schon einiges erlebt. Um eine komplette Ausstellung auf Reisen zu schicken, ist gute Vorbereitung alles. Und auch ohne schweres Gerät geht es nicht. Für den Transport sind fünf Sattelschlepper im Einsatz. Der Hafen von Beiruthttps://www.rem-mannheim.de/blog/der-hafen-von-beirut/Thu, 04 Feb 2021 12:21:00 +0100Prof. Dr. Claude W. Suihttps://www.rem-mannheim.de/blog/der-hafen-von-beirut/Vor einem halben Jahr – am 4. August 2020 – erschütterte eine Explosion Beirut. Große Teile der libanesischen Hauptstadt lagen in Trümmern. Eine historische Fotografie aus den rem-Sammlungen zeigt den Hafen von Beirut um 1875. Aufnahmen wie diese sind für die Forschung von unschätzbarem Wert und ermöglichen eine Rekonstruktion von Gebäuden. Ein Kurfürst kehrt heimhttps://www.rem-mannheim.de/blog/ein-kurfuerst-kehrt-heim/Fri, 15 Jan 2021 12:21:00 +0100Cornelia Rebholzhttps://www.rem-mannheim.de/blog/ein-kurfuerst-kehrt-heim/Am 17. Januar jährt sich der Geburtstag von Kurfürstin Elisabeth Auguste zum 300. Mal. Pünktlich zu diesem Ehrentag kommt es in Mannheim zu einem besonderen Treffen: Zum repräsentativen Gemälde der Kurfürstin, das sich in den Reiss-Engelhorn-Museen befindet, gesellt sich das Pendant ihres Gatten Carl Theodors. Dank einer Dauerleihgabe des Kurpfälzischen Museums Heidelberg sind die beiden Porträts nach jahrzehntelanger Trennung nun endlich wieder vereint.