Archiv-RSS-Feed Blogbeiträge nach Datum: 2022 / 12 https://www.rem-mannheim.de/blog/archiv/archive/2022/dezember/blog.archive.xml Sat, 02 Mar 2024 15:44:38 +0100 Filmische Rekonstruktionen – Fiktion und Wirklichkeithttps://www.rem-mannheim.de/blog/filmische-rekonstruktionen-fiktion-und-wirklichkeit/Mon, 19 Dec 2022 12:21:00 +0100Pia Steinmeyerhttps://www.rem-mannheim.de/blog/filmische-rekonstruktionen-fiktion-und-wirklichkeit/Die Sonderausstellung „Die Normannen" vereint nicht nur rund 300 hochkarätige Exponate, sondern punktet auch mit aufwendig produzierten filmischen Rekonstruktionen. Auf diese Weise werden die Besucherinnen und Besucher Zeugen von einschneidenden Ereignissen der normannischen Geschichte: der berühmten Schlacht bei Hastings und der Eroberung Antiochias. Aber wie entstehen solche Rekonstruktionen längst vergangener Orte und Ereignisse? Was ist Fiktion, was Wirklichkeit? Scherben aus einem Latrinenfund unter der Mannheimer Spitalkirchehttps://www.rem-mannheim.de/blog/scherben-aus-einem-latrinenfund-unter-der-mannheimer-spitalkirche/Mon, 12 Dec 2022 12:21:00 +0100Eva-Maria Güntherhttps://www.rem-mannheim.de/blog/scherben-aus-einem-latrinenfund-unter-der-mannheimer-spitalkirche/Bei Grabungen unter der Mannheimer Spitalkirche wurden zahlreiche Funde aus der Kurfürstenzeit entdeckt. Dabei kamen in einer Latrine auch viele verschiedene Glasscherben zum Vorschein. Daraus konnten unter anderem zwei Humpen rekonstruiert werden. Erfahren Sie – passend zum Internationalen Jahr des Glases 2022 – mehr über die Glasherstellung der damaligen Zeit. Gold aus Troia, Poliochni und Urhttps://www.rem-mannheim.de/blog/gold-aus-troia-poliochni-und-ur/Fri, 02 Dec 2022 12:21:00 +0100Prof. Dr. Ernst PernickaProf. Dr. Barbara Horejshttps://www.rem-mannheim.de/blog/gold-aus-troia-poliochni-und-ur/Das Gold in Objekten aus Troia, Poliochni auf der Insel Lemnos und dem mesopotamischen Ur hat denselben geographischen Ursprung und wurde über große Distanzen gehandelt. Zu dieser Erkenntnis kommt ein internationales Forscherteam, das mit Hilfe einer innovativen mobilen Lasermethode erstmals Proben von berühmten frühbronzezeitlichen Schmuckstücken aus Troia und Poliochni analysiert hat.