Autor RSS Feed Beiträge des Autors Prof. Dr. Claude W. Sui https://www.rem-mannheim.de/blog/autoren/prof-dr-claude-w-sui/blog.author.xml Sat, 15 Jun 2024 03:41:50 +0200 Maria Callas – La Primadonna assolutahttps://www.rem-mannheim.de/blog/maria-callas-la-primadonna-assoluta/Mon, 04 Mar 2024 12:21:00 +0100Prof. Dr. Claude W. Suihttps://www.rem-mannheim.de/blog/maria-callas-la-primadonna-assoluta/Ihr Leben trägt selbst opernhafte Züge. Die 1940er und 50er sind die goldenen Jahre der Sängerin Maria Callas. Sie erobert den Opernolymp. Ihre Interpretationen setzen neue Maßstäbe und sind bis heute unübertroffen. Ihre Auftritte sind legendär. Sie sie wird zum Mythos, zur Stilikone. Ihr Privatleben dagegen ist ein Fiasko. Eindrücke zur Fastnachtszeithttps://www.rem-mannheim.de/blog/eindruecke-zur-fastnachtszeit/Mon, 20 Feb 2023 12:21:00 +0100Prof. Dr. Claude W. Suihttps://www.rem-mannheim.de/blog/eindruecke-zur-fastnachtszeit/Willkommen in der fünften Jahreszeit! Robert Häusser hat einzigartige Impressionen zur Fastnacht mit seiner unverwechselbaren Handschrift aus unterschiedlichen und ungewöhnlichen Perspektiven dokumentiert, die dramaturgisch das Geschehen erhöhen und in Szene setzen. Seine Aufnahmen sind zugleich eine Zeitreise in die 1950er und 60er Jahre und bieten einen wunderbaren Vergleich von Einst und Heute. Pelé – Brasiliens Fußballkönighttps://www.rem-mannheim.de/blog/pele-brasiliens-fussballkoenig/Mon, 09 Jan 2023 12:21:00 +0100Prof. Dr. Claude W. Suihttps://www.rem-mannheim.de/blog/pele-brasiliens-fussballkoenig/Pelé war der unbestrittene König des Fußballs. Bereits zu Lebzeiten wurde der Brasilianer zum Mythos und Massenidol. Er ist im Dezember 2022 gestorben. Mit zwei Fotografien aus unseren Sammlungen erinnern wir an die Fußball-Legende. Erinnerungen an Queen Elizabeth II.https://www.rem-mannheim.de/blog/erinnerungen-an-queen-elizabeth-ii/Mon, 19 Sep 2022 12:21:00 +0200Prof. Dr. Claude W. Suihttps://www.rem-mannheim.de/blog/erinnerungen-an-queen-elizabeth-ii/Queen Elizabeth II. ist tot. Großbritannien und die Welt nehmen Abschied. Aus diesem Anlass erinnern wir an ihren ersten Staatsbesuch in Deutschland im Mai 1965. Der Fotograf Robert Häusser begleitete sie an mehrere Stationen in Baden-Württemberg. Sehnsuchtsland Italienhttps://www.rem-mannheim.de/blog/sehnsuchtsland-italien/Mon, 22 Aug 2022 12:21:00 +0200Prof. Dr. Claude W. Suihttps://www.rem-mannheim.de/blog/sehnsuchtsland-italien/Italien schlägt bereits seit Jahrhunderten Reisende in seinen Bann. Heute schicken wir als Andenken Postkarten an die Daheimgebliebenen oder schießen zur Erinnerung Selfies vor berühmten Bauwerken. Die Touristen des 19. Jahrhunderts brachten kostbare Fotografien oder gleich ganze Alben aus "Bella Italia" mit nach Hause. Ein spannender Einblick in die Geschichte der Fotografie und des Reisens. Unbegrenzte Freiheit?https://www.rem-mannheim.de/blog/unbegrenzte-freiheit/Thu, 08 Apr 2021 12:21:00 +0200Prof. Dr. Claude W. Suihttps://www.rem-mannheim.de/blog/unbegrenzte-freiheit/Viele träumen in Corona-Zeiten von Freiheit und einem Urlaub im eigenen Wohnmobil. Inspiriert vom anhaltenden Caravan-Boom schauen wir uns eine Fotografie von Robert Häusser genauer an. Sie trägt den ironischen Titel "Holiday". Der Hafen von Beiruthttps://www.rem-mannheim.de/blog/der-hafen-von-beirut/Thu, 04 Feb 2021 12:21:00 +0100Prof. Dr. Claude W. Suihttps://www.rem-mannheim.de/blog/der-hafen-von-beirut/Vor einem halben Jahr – am 4. August 2020 – erschütterte eine Explosion Beirut. Große Teile der libanesischen Hauptstadt lagen in Trümmern. Eine historische Fotografie aus den rem-Sammlungen zeigt den Hafen von Beirut um 1875. Aufnahmen wie diese sind für die Forschung von unschätzbarem Wert und ermöglichen eine Rekonstruktion von Gebäuden. „J. R. 5-9-70” (1970) von Robert Häusserhttps://www.rem-mannheim.de/blog/j-r-5-9-70-1970-von-robert-haeusser/Mon, 07 Sep 2020 12:21:00 +0200Prof. Dr. Claude W. Suihttps://www.rem-mannheim.de/blog/j-r-5-9-70-1970-von-robert-haeusser/Vor 50 Jahren raste Formel-1-Legende Jochen Rindt beim Training in Monza in den Tod. Wenige Wochen zuvor hatte Robert Häusser dessen Rennwagen abgelichtet. Das Foto des verhüllten Fahrzeugs wurde zur Bildikone und zu einem eindrucksvollen Memento mori. „Trümmerfrauen“ (1946) von Robert Häusserhttps://www.rem-mannheim.de/blog/truemmerfrauen-1946-von-robert-haeusser/Thu, 28 May 2020 12:21:00 +0200Prof. Dr. Claude W. Suihttps://www.rem-mannheim.de/blog/truemmerfrauen-1946-von-robert-haeusser/Vor 75 Jahren geht der Zweite Weltkrieg in Europa offiziell zu Ende. Die meisten deutschen Städte liegen in Schutt und Asche. Der Mythos der Trümmerfrauen wird geboren. Ein Motiv, dem sich auch der junge Fotograf Robert Häusser in einem preisgekrönten Bild annimmt.