Schlagwörter-RSS-Feed Blogbeiträge nach Schlagwort: Belle Époque https://www.rem-mannheim.de/blog/schlagwort/belle-epoque/blog.tag.xml Fri, 01 Mar 2024 17:36:06 +0100 Weihnachten um 1900https://www.rem-mannheim.de/blog/weihnachten-um-1900/Mon, 04 Dec 2023 12:21:00 +0100Eva-Maria Güntherhttps://www.rem-mannheim.de/blog/weihnachten-um-1900/Keine andere Zeit im Jahr ist so stark von traditionellen Bräuchen geprägt wie die Weihnachtszeit. Einen Höhepunkt bildet der reichlich geschmückte Tannenbaum, der in den kalten Dezembertagen die Wohnzimmer beleuchtet und wohligen Duft verbreitet. Unsere Sonderausstellung „Kinderträume“ entführt Sie ab Dezember in die Weihnachtszeit um 1900. Viele liebgewordene Traditionen haben hier ihren Ursprung. Puppen aus Mannheim – Die Schildkrötfabrikhttps://www.rem-mannheim.de/blog/puppen-aus-mannheim-die-schildkroetfabrik/Tue, 05 Sep 2023 12:21:00 +0200Dr. Irmgard Siedehttps://www.rem-mannheim.de/blog/puppen-aus-mannheim-die-schildkroetfabrik/Von Mannheim aus eroberten sie Kinderherzen weltweit. Bärbel, Erika, Inge oder Hans hießen die beliebten Puppen mit der Schildkröte im Nacken. Sie zählten einst zu den Verkaufsschlagern der Rheinischen Gummi- und Celluloid-Fabrik in Mannheim-Neckarau – besser bekannt als Schildkrötfabrik. Anlässlich der Eröffnung der neuen Sonderausstellung „Kinderträume“ gehen wir auf Spurensuche. Sarah Bernhardt – Muse der Belle Époquehttps://www.rem-mannheim.de/blog/sarah-bernhardt-1844-1923-muse-der-belle-epoque/Mon, 05 Jun 2023 12:21:00 +0200Andreas Krockhttps://www.rem-mannheim.de/blog/sarah-bernhardt-1844-1923-muse-der-belle-epoque/Vor 100 Jahren starb Sarah Bernhardt (1844-1923). Sie war eine Meisterin der Vermarktung: darstellende wie bildende Künstlerin, Enfant terrible, Markengesicht und zeitlebens in Konkurrenz zur „göttlichen“ Schauspieldiva Eleonora Duse. Aus heutiger Sicht war die Bernhardt ein Mega-Star, dem es gelang, von unten – ihre Mutter und all ihre Tanten waren Kurtisanen – als Workaholic und Influencerin in den Theaterolymp aufzusteigen. Schwimmende Palästehttps://www.rem-mannheim.de/blog/schwimmende-palaeste/Mon, 30 May 2022 12:21:00 +0200Andreas Krockhttps://www.rem-mannheim.de/blog/schwimmende-palaeste/An der Wende vom 19. zum 20. Jahrhundert boomten Schiffsreisen. Das betuchte Bürgertum unternahm Luxuskreuzfahrten und Millionen von Auswanderern machten sich auf den Weg ins ferne Amerika. Um Größe und Ausstattung der Riesendampfer entbrannte ein erbitterter Wettstreit. Der Bikini wird 75 – Bademode im Wandel der Zeithttps://www.rem-mannheim.de/blog/der-bikini-wird-75-bademode-im-wandel-der-zeit/Mon, 05 Jul 2021 12:21:00 +0200Andreas Krockhttps://www.rem-mannheim.de/blog/der-bikini-wird-75-bademode-im-wandel-der-zeit/Sommer, Sonne, Badewetter – der Bikini feiert seinen 75. Geburtstag. Bei seiner Vorstellung am 5. Juli 1946 provozierte er mit wenig Stoff und viel nackter Haut. Deutlich stoffreicher und weniger körperbetont stieg „frau" noch Anfang des 20. Jahrhunderts ins kühle Nass. Passend zum Geburtstag widmen wir uns der Bademode im Wandel der Zeit. Frauenbild um 1900https://www.rem-mannheim.de/blog/frauenbild-um-1900/Tue, 27 Apr 2021 12:21:00 +0200Andreas Krockhttps://www.rem-mannheim.de/blog/frauenbild-um-1900/Um 1900 schwankt das in der Kunst propagierte Frauenbild zwischen verruchter Femme fatale und sittsamer Ehefrau, deren Aufgabe es ist, „der schönste Schmuck des Mannes“ zu sein. Auch im Mannheim der Belle Époque finden sich zahlreiche Beispiele. Frauen auf großer Fahrthttps://www.rem-mannheim.de/blog/frauen-auf-grosser-fahrt/Thu, 08 Oct 2020 12:21:00 +0200Dr. Sylvia Mitschkehttps://www.rem-mannheim.de/blog/frauen-auf-grosser-fahrt/Im 19. Jahrhundert machten sich die ersten Touristen auf den Weg nach Ägypten, Italien oder Japan. Unter ihnen befanden sich auch zahlreiche Frauen. Dabei begleiteten sie nicht nur ihre Ehemänner – teils erhofften sie sich auch von Leiden zu kurieren oder folgten einer missionarischen Berufung. Einige waren nicht aus freien Stücken unterwegs, doch vielfach brachen sie einfach auf, um die Welt zu erkunden. Die hierfür notwendigen Vorbereitungen waren oftmals ungleich langwieriger als heute. Gesichter der Großstadthttps://www.rem-mannheim.de/blog/gesichter-der-grossstadt/Mon, 18 May 2020 12:21:00 +0200Andreas Krockhttps://www.rem-mannheim.de/blog/gesichter-der-grossstadt/An der Wende vom 19. zum 20. Jahrhundert trugen Bevölkerungszuwachs und Industrialisierung zu einer gewaltigen Expansion vieler Städte bei. Sie veränderten ihr Aussehen in raschem Tempo und Mannheim gehörte dazu. Seine prädestinierte Lage an zwei Flüssen sowie die Aufgeschlossenheit seiner Stadtväter für die Moderne machten es zu einer der bemerkenswerten Städte. Brautkleid auf Reisenhttps://www.rem-mannheim.de/blog/brautkleid-auf-reisen/Fri, 15 May 2020 12:21:00 +0200Cornelia Rebholzhttps://www.rem-mannheim.de/blog/brautkleid-auf-reisen/Heute träumen Bräute meistens von einer Hochzeit in Weiß. Bis ins 20. Jahrhundert hinein dominierte bei Brautkleidern jedoch die Farbe Schwarz. Ein schwarzes Hochzeitsgewand von 1902 kam vor kurzem als Schenkung an die Reiss-Engelhorn-Museen. Bevor es seinen großen Auftritt in der Ausstellung „Belle Époque“ hat, geht es auf Reisen.