Direkt zum Inhalt

Fragen rund um Ihren rem-Besuch

Aktuell

Derzeit sind die Museen Zeughaus und Weltkulturen der Reiss-Engelhorn-Museen regulär geöffnet.

Die Öffnung erfolgt unter Beachtung der Sicherheitsmaßnahmen nach Vorgabe der baden-württembergischen Landesregierung. Allgemeine Informationen über die aktuellen Maßnahmen der Stadt Mannheim finden Sie unter www.mannheim.de

Allgemeine Sicherheits- und Hygienemaßnahmen

Bitte schützen Sie beim Museumsbesuch sich und andere, indem Sie folgende Regeln einhalten:

  • Halten Sie einen Mindestabstand von 2 Metern zur nächsten Person ein.
  • Tragen Sie einen Mund- und Nasenschutz. Diesen können Sie auch an unseren Museumskassen erwerben.
  • Husten und niesen Sie in Ihre Armbeuge und beachten Sie die weiteren Hygienehinweise (Desinfektion, Hände waschen).
  • Bewegen Sie sich nur auf den vorgegebenen Wegen durch das Gebäude.
  • Vermeiden Sie Ansammlungen vor den Ausstellungsobjekten.
  • Folgen Sie den Anweisungen des Personals.

Mit der Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg, die seit dem 1. Juli 2020 gilt, müssen die Reiss-Engelhorn-Museen gemäß §6 Corona-VO BW auch die Daten ihrer Besucherinnen und Besucher erfassen. Dies gilt auch für Teilnehmerinnen und Teilnehmer von Veranstaltungen. Erfasst werden: Vor- und Zuname, Adresse, Telefonnummer oder Emailadresse. Die Daten werden vier Wochen sicher und vor unbefugten Zugriff verwahrt und anschließend vernichtet.

Sie haben die Möglichkeit, das Formular zur Datenerfassung Zuhause auszudrucken und in Ruhe auszufüllen:

Formular zur Datenerfassung (pdf)

Bitte geben Sie das Formular vor Ort bei unserem Kassenpersonal ab.

Allgemeine Besucherordnung

Um allen BesucherInnen einen angenehmen Aufenthalt in den Reiss-Engelhorn-Museen zu ermöglichen und um die Sicherheit der Exponate zu gewährleisten, ist die Einhaltung bestimmter Regeln von großer Wichtigkeit. Diese sind in der Hausordnung zusammengefasst und einsehbar. Derzeit kann es aufgrund der Sicherheits- und Hygienemaßnahmen im Zuge der Corona-Pandemie zu einzelnen Abweichungen kommen. Zur Besucherordnung

Ausstellungen

Welche Museen und Ausstellungen der Reiss-Engelhorn-Museen haben geöffnet?

Seit dem 12.5.2020 sind die Museen Zeughaus C5 und Weltkulturen D5 regulär dienstags bis sonntags, jeweils 11 - 18 Uhr geöffnet. Dies gilt auch an baden-württembergischen Feiertagen, außer 24.12. und 31.12. Das Museum Bassermannhaus C4,9 hat weiterhin wegen Umbau geschlossen.

Sonderausstellungen

Folgende Sonderausstellungen wurden verschoben:

Tutanchamun: NEU 10.9.2021 - 27.2.2022

Eiszeit-Safari: NEU 18.4.2021 - 13.2.2022

Die Normannen: NEU 18.9.2022 - 26.2.2023

Ständige Sammlungen und Ausstellungen

Im Museum Weltkulturen können die archäologischen Sammlungen in der Ausstellung Versunkene Geschichte besichtigt werden. Auch die Ausstellung Ägypten – Land der Unsterblichkeit hat geöffnet. Zu beachten ist hier, dass viele Hands-on-Bereich sowie der Mitmach-Raum in der Ägypten-Ausstellung leider gesperrt sind. Um das Ausstellungserlebnis für Kinder und Familien zu bereichern, bieten wir Entdecker- und Rätselhefte als kostenlose Downloads an.

Im Museum Zeughaus sind die Bereiche Glanz der Antike, Glaubensschätze, Kunst für Kurfürsten, Belle Époque sowie Christuskirche Mannheim geöffnet. Die Theatergeschichte bleibt aufgrund der Hygienevorgaben gesperrt. Das Forum Internationale Photographie ist weiterhin wegen Umbaumaßnahmen geschlossen.

Barrierefreiheit

Das Museum Zeughaus C5, das Museum Weltkulturen D5 und das Museum Bassermannhaus C4,9 (aktuell wegen Umbau geschlossen) sind barrierefreie Gebäude. In diesen Ausstellungshäusern finden Sie Aufzüge vor sowie barrierefreie Toiletten. Der Einlass in die Ausstellungsräume mit Gehhilfen und Rollstühlen ist gestattet. Das Mitführen von Begleithunden ist ebenfalls gestattet.

Werden Rollstühle oder Rollatoren weiterhin vom Museum zur Verfügung gestellt?

  • Nein. Diesen Service können wir derzeit leider nicht anbieten. Bitte bringen Sie private Rollstühle oder Rollatoren mit.

Besucherservice

Unser Infobüro hilft Ihnen bei Fragen rund um Ihren Museumsbesuch gerne weiter. Sie erreichen die MitarbeiterInnen montags bis freitags jeweils von 9 – 12 Uhr und 13 – 15.30 Uhr telefonisch unter 0621 – 293 31 50, per Fax 0621 – 293 21 38 oder per Mail unter reiss-engelhorn-museen@​mannheim.de

Buchungen & Anmeldungen

Unser Buchungsbüro hilft Ihnen bei Fragen rund um Ihren Veranstaltungs- und Ausstellungsbesuch weiter. Sie erreichen die MitarbeiterInnen montags bis freitags jeweils von 9 – 12 Uhr und 13  – 15.30 Uhr telefonisch unter 0621  – 293 37 71, per Fax 0621  – 293 21 38 oder per Mail an rem.buchungen@​mannheim.de

Aufgrund der Corona-Pandemie kann an Veranstaltungen der Reiss-Engelhorn-Museen derzeit nur bei vorheriger Anmeldung teilgenommen werden. Ihre Anmeldung kann sowohl telefonisch als auch per Mail entgegengenommen werden, jedoch nur montags bis freitags, jeweils bis max. 15 Uhr. Für Veranstaltungen, die am Freitagabend, an Samstagen oder Sonntagen stattfinden, muss die Anmeldung bis spätestens Freitag 15 Uhr erfolgen. Das Buchungsbüro lässt Ihnen eine Bestätigungsnachricht zukommen, in der Ihnen mitgeteilt wird, dass Sie als Veranstaltungsgast registriert sind. Aus organisatorischen Gründen sind kurzfristige Anmeldungen nach 15 Uhr bzw. an Samstagen und Sonntagen nicht möglich. Wir bitten Sie, dies bei Ihrer Veranstaltungsplanung zu berücksichtigen. Vielen Dank.

Diensthabendes Personal

Das diensthabende Personal ist damit beauftragt, die Einhaltung der Hausordnung zu gewährleisten und damit allen Besucherinnen und Besuchern einen angenehmen Aufenthalt in den Reiss-Engelhorn-Museen zu ermöglichen sowie die Sicherheit der Exponate zu gewährleisten. Wir bitten unsere Besucherinnen und Besucher, sich an die Anweisungen des Personals zu halten.

Eintritt

Muss ich meinen Besuch vorab anmelden?

  • Nein, wenn Sie nur eine Ausstellung besuchen möchten.
  • Ja, wenn Sie an einer Veranstaltung (Führung, Vortrag, Workshop, usw.) teilnehmen möchten. Bitte wenden Sie sich in solchen Fällen an das Buchungsbüro: Tel 0621 - 293 37 71 oder per Mail rem.buchungen@​mannheim.de und beachten Sie die Informationen unter „Buchungen & Anmeldungen“

Kann ich bargeldlos bezahlen?

  • Ja. Eine bargeldlose Bezahlung an den Museumskassen ist wünschenswert. Sie haben die Möglichkeit, mit Ihrer Bankkarte über die Bezahlsysteme Girocard, V-Pay und Maestro zu zahlen. Dies funktioniert auch kontaktlos. Eine Zahlung mit Kreditkarte oder anderen mobilen Bezahlsystemen ist aktuell jedoch nicht möglich.

Rückerstattungen

Eintrittskarten, die im Vorverkauf an den Museumskassen für die Ausstellungen erworben wurden und aufgrund der Corona-Schließung nicht eingelöst werden konnten, werden zurückerstattet. Was zu tun ist: Bitte schicken Sie per Post die Original-Karten an nachfolgende Adresse. Wichtig: Der Betrag wird Ihnen nicht bar ausgezahlt, sondern überwiesen. Vergessen Sie daher nicht, ihre Bankverbindung zu nennen.

Anschrift:

EB Reiss-Engelhorn-Museen
Innere Dienste
D5 - Museum Weltkulturen
68159 Mannheim

Rückerstattung von Online-Tickets

Sollten Sie Online-Tickets zu aktuellen Ausstellungen erworben haben und können diese aufgrund der Corona-Schließung nicht einlösen, dann wenden Sie sich wegen einer Stornierung direkt an unseren Online-Ticket-Anbieter www.reservix.de. Auf bitten von reservix möchten wir Ihnen folgende Information zur Verfügung stellen: Reservix bittet um Ihr Verständnis, dass aufgrund der hohen Anzahl an Veranstaltungsabsagen und -verlegungen die Bearbeitung einige Wochen dauern kann. Die MitarbeiterInnen arbeiten mit Hochdruck daran, alle Kunden schnellstmöglichst über die Rückabwicklung zu informieren und bitten daher darum, von Nachfragen per Telefon oder E-Mail abzusehen. Informationen zum Thema Coronavirus und damit verbundenen Absagen von Veranstaltungen finden Sie hier:
https://www.reservix.net/faq-reservix/faq/was-gibt-es-im-hinblick-auf-das-coronavirus-zu-beachten/
Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf www.reservix.net/faq.

Essen & Trinken

Wir bitten um Verständnis, dass aus konservatorischen Gründen das Essen und Trinken in den Ausstellungsräumen untersagt ist. Rauchen ist im gesamten Museumsbereich verboten.

Fotografieren und Filmaufnahmen

Zu privaten Zwecken ist das Fotografieren ohne Blitz oder Filmen in den Ausstellungshäusern der Reiss-Engelhorn-Museen gestattet. Ausgenommen sind speziell gekennzeichnete Ausstellungsobjekte.

In ausgewiesenen Sonderausstellungen ist das Fotografieren und Filmen hingegen untersagt. Die Verwendung zusätzlicher Lichter (Blitz, Videoleuchten, etc.), Stative sowie von Selfie-Sticks ist nicht gestattet. Ton- und Bandaufnahmen während Führungen sind nicht gestattet.

Für gewerbliche oder redaktionelle Foto-, Film- und Audioaufnahmen ist vorab eine schriftliche Genehmigung der Reiss-Engelhorn-Museen erforderlich. Dreh- und Aufnahmegenehmigungen erteilt die Abteilung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit / Marketing.

Führungen

Finden Gruppenführungen statt?

  • Ja. Unter Einhaltung der Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen können wieder Gruppenführungen mit begrenzter Teilnehmerzahl stattfinden. Der Mindestabstand von 2 Metern bis zur nächsten Person muss eingehalten werden. Ansammlungen vor Ausstellungsobjekten gilt es zu vermeiden. Bitte wenden Sie sich bei Interesse an unsere Mitarbeiterinnen im Buchungsbüro unter Tel 0621 - 293 37 71 oder per Mail an rem.buchungen@​mannheim.de
  • Auch Schulklassen-Führungen können mit max. Klassenstärke wieder gebucht werden. Die Besuchszeit für Schulklassen ist zwischen 9 und 11 Uhr möglich, da so die allgemeinen Hygiene- und Sicherheitsvorkerhungen vor Ort eingehalten werden können. Bitte beachten Sie, dass die außerschulischen Angebote nur dann durchgeführt werden können, wenn es die aktuellen Corona-Verordnungen des Landes Baden-Württemberg bzw. der Stadt Mannheim zulassen.

Fundstücke

Wir bitten Sie, Fundstücke an den Museumskassen abzugeben. Sofern Sie nach einem Besuch etwas vermissen, wenden Sie sich an unsere Kassenkraft oder telefonisch an den Besucherservice.

Garderobe

Um die Exponate in den Ausstellungen vor unabsichtlichen Beschädigungen zu schützen, ist das Mitführen sperriger scharfkantiger Gegenstände, Videokameras, Stative, Stöcke, Schirme jeglicher Größe sowie Rucksäcke und Taschen untersagt. An der Garderobe können diese Gegenstände hinterlegt werden. Die Reiss-Engelhorn-Museen übernehmen für abgegebene oder deponierte Gegenstände keine Haftung.

Kann ich Garderobe und Taschen weiterhin in Schließfächern aufbewahren?

  • Die Nutzung der Schließfächer ist aufgrund der Hygienemaßnahmen derzeit stark eingeschränkt . Bitte verzichten Sie nach Möglichkeit auf die Mitnahme größerer Gepäckstücke.

Welche Taschengröße ist in den Ausstellungen erlaubt?

  • Taschen bis zu einer Größe von DIN A4 (ca. 20 x 30 cm) sind im Regelfall zugelassen.

Kinder & Familien

Aufgrund der Hygienemaßnahmen sind die vor allem für Kinder spannenden Hands-on-Bereiche und der Mitmach-Raum in der Ägypten-Schau derzeit leider gesperrt.

Gibt es ein Veranstaltungsprogramm für Kinder?

  • Ja. Alle Workshops für Kinder und Jugendliche finden unter Einhaltung der erforderlichen Sicherheits- und Hygienevorgaben statt. Eine vorherige Anmeldung ist erforderlich. Alle Themen und Termine im Überblick finden Sie in unserem Überblick.

Wie kann ich für Kinder den Museumsbesuch interessant gestalten?

  • Wir emfpehlen, im Vorfeld des Besuchs die kostenlosen Rätsel- und Entdeckerhefte auf unserer Website herunterzuladen und auszudrucken. So können Kinder eigenständig interessante Themen und Objekte aus den Ausstellungen entdecken. Gegen Aufpreis sind die Hefte auch an der Museumskasse erhältlich. Auch die digitalen Video-Reihen vermitteln spielerisch das jeweilige Ausstellungsthema. Zum Überblick

Welche digitalen Angebote gibt es aktuell für Kinder?

  • Zu den Ausstellungen Versunkene Geschichte und Ägypten - Land der Unsterblichkeit sind Entdecker- und Rätselhefte, Ausmalvorlagen und Videos verfügbar. Unsere digitalen Angebote werden stetig erweitert. Wir informieren regelmäßig in unserem Kinder-Newsletter über neue Inhalte.

Darf ich die Ausstellungen mit dem eigenen Kinderwagen besuchen?

  • Ja. Entgegen den Angaben in unserer allgemeinen Besucherordnung ist derzeit das Mitführen eines privaten Kinderwagens in den Ausstellungsräumen gestattet. Wir bitten darum, dass keine Gegenstände, wie z.B. ein Sonnenschirm, seitlich herausstehen.

Darf im Museum gegessen und getrunken werden?

  • Leider nein. Aufgrund der Hygienemaßnahmen dürfen in unseren Foyers oder im Garderobenbereiche keine Speisen verzehrt oder Getränke konsumiert werden. Auch der Pausenraum, den viele aus unseren Kindermitmach-Ausstellungen kennen, steht leider nicht zur Verfügung.

Können weiterhin Kindergeburtstage im Museum gefeiert werden?

  • Nein. Derzeit können aufgrund der Hygienemaßnahmen keine Kindergeburtstage durchgeführt werden.

Gibt es Wickelmöglichkeiten?

  • Ja. Auf der Damen- sowie auf der Behindertentoilette im Museum Weltkulturen D5 und auf der Behindertentoilette im Museum Zeughaus C5 befindet sich jeweils ein Wickeltisch.

Gibt es ein Familienticket?

  • Ja. Für den Besuch unserer Ständigen Sammlungen sowie der Sonderausstellungen ist ein Familienticket erhältlich. Es umfasst den Eintritt für zwei Erwachsene mit Kindern bzw. Jugendlichen bis 18 Jahre.

Museum für alle - Angebote für Menschen mit Behinderung

Die Reiss-Engelhorn-Museen sind bemüht, Ausstellungen, Museumsgebäude und Angebote allen Menschen zugänglich zu machen. Weitere Informationen zur Vorbereitung Ihres Museumsbesuchs

Kontakt & Anschrift

Die Reiss-Engelhorn-Museen bestehen aus den Ausstellungshäusern Museum Zeughaus C5, Museum Weltkulturen D5 und Museum Bassermannhaus C4,9 (aktuell wegen Umbau geschlossen). Für alle gilt die Postanschrift:

Reiss-Engelhorn-Museen, Museum Weltkulturen D5, 68159 Mannheim

Infobüro

Tel 0621 - 293 31 50
Fax 0621 - 293 21 38

reiss-engelhorn-museen@​mannheim.de

Buchungsbüro

Tel 0621 - 293 37 71
Fax 0621 - 293 21 38

rem.buchungen@​mannheim.de

 

Museumspädagogisches Angebot

Leider ist es aufgrund der aktuellen rechtlichen Situation hinsichtlich der Beschäftigung von Honorarkräften sowie aufgrund von nicht genehmigten Personalstellen durch die Stadt Mannheim derzeit nicht möglich, das museumspädagogische Angebot der Reiss-Engelhorn-Museen in der gewohnten Weise aufrecht zu erhalten. Unser Programmangebot für Kinder und Familien wird für die nächste Zeit deutlich gekürzt. Dies wirkt sich sowohl auf die Mitmach-Programme in den aktuellen Ausstellungen und Sammlungsbereichen aus, als auch auf die Durchführung von Kindergeburtstagen und Kooperationsangeboten mit Schulen. Wir bedauern diesen Umstand außerordentlich.

Die Kürzungsmaßnahmen wirken sich nicht auf die Ausstellungsprojekte „Alles mit der Zeit!“ (30.5.2019 – 2.2.2020) und „Eiszeit-Safari“ (18.4.2021 – 13.2.2022) aus. Diese Projekte sind vollständig durch die Stiftungen für die Reiss-Engelhorn-Museen getragen und aufgrund besonderer Förderzuwendungen mit Sondermitteln ausgestattet, sodass das museumspädagogische Angebot gewährleistet werden kann.

Parken

Für PKWs empfehlen wir das Parkhaus D5 der Mannheimer Parkbetriebe unterhalb des Museums Weltkulturen. Reisebusse haben die Möglichkeit, einen Busparkplatz mit zwei Stellplätzen entlang C 6 zu nutzen. Ein großer Bus-Parkplatz "Friedensplatz 1" befindet sich in der Theodor-Heuss-Anlage, ein Bushalteplatz in der Heinrich-von-Stephan-Straße neben dem Hauptbahnhof.

Quadratestadt

Mannheim wird auch als "Quadratestadt" bezeichnet. Ihr historischer Stadtkern ist nicht in Straßenzüge, sondern in Häuserblöcke aufgeteilt - die Quadrate! Weiterlesen

Technische Geräte

Um allen Museumsbesucherinnen und -besuchern ein ungestörtes Ausstellungserlebnis zu ermöglichen, bitten wir darum, mitgeführte technische Geräte (z.B. Handy, Smartphone, Tablet, usw.) während des Museumsbesuchs abzuschalten.

Tiere

Die Mitnahme von Tieren ist nicht erlaubt. Begleithunde sind von dieser Regelung ausgenommen.

Vermietung & Events

Die Reiss-Engelhorn-Museen verfügen über attraktive Veranstaltungsräume für private Feiern bis hin zu Kongress-Veranstaltungen. Die Corona-Krise stellt uns und Sie als Veranstalter vor neuen Herausforderungen. Gerne möchten wir Ihnen bei der erfolgreichen Planung und Umsetzung Ihrer Veranstaltung in unseren Räumlichkeiten zur Seite stehen. Mithilfe von Bestuhlungsplänen bieten wir Ihnen unsere Unterstützung bei der Entwicklung eines an Ihre Veranstaltung angepassten Hygienekonzeptes an. Bitte beachten Sie, dass auf Grund der aktuellen Lage und um die Abstands- und Hygieneregeln erfüllen zu können, die beschriebenen Platzkapazitäten unserer Säle stark reduziert sind. Einen Überblick über die Räumlichkeiten sowie Ihre Ansprechpartnerinnen finden Sie hier