Die antiken Olympischen Spiele im Spannungsfeld von Sport und Machtpolitik

09.02.2023 | 19:00 Uhr | Vortrag

Logo Mannheimer Altertumsverein

Vortrag mit Prof. Dr. Christian Mann, Universität Mannheim

Ort: Museum Zeughaus C5, Florian-Waldeck-Saal

Eintritt frei

Anmeldung unter mav@​mannheim.de

Thema

Sportliche Großereignisse haben immer eine politische Dimension, wie aus der Gegenwart nur allzu gut bekannt ist. Dies galt – unter völlig anderen Umständen – auch für die Olympischen Spiele der Antike. Diese waren einerseits ein Fest aller Griechen und stifteten Einheit über politische Gräben hinweg, doch sie waren andererseits auch machtpolitisch aufgeladen: Um die Kontrolle von Olympia wurden Kriege geführt, einzelne Stadtstaaten wurden von den Spielen ausgeschlossen oder verhängten ihrerseits einen Boykott. Politische Konflikte prägten daher die Geschichte des antiken Olympia ebenso wie sportliche Wettkämpfe.

Eine Veranstaltung des Mannheimer Altertumsvereins von 1859 www.mannheimer-altertumsverein.de

Allgemeine Sicherheits- und Hygienemaßnahmen

Alle wichtigen Informationen zu den coronabedingten Sicherheits- und Hygienemaßnahmen in den Reiss-Engelhorn-Museen finden Sie hier

Januar 2023

MoDiMiDoFrSaSo
26 27 28 29 30 31 01
02 03 04 05 06 07 08
09 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 01 02 03 04 05