Mannheimer Zeitungsprojekte der Carl-Philipp-Zeit

18.04.2024 | 19:00 Uhr | Vortrag

Logo Mannheimer Altertumsverein

Zu den Anfängen des Pressewesens in der Quadratestadt

Vortrag mit Dr. Jörg Kreutz, Kreisarchiv Rhein-Neckar-Kreis

Ort: Museum Zeughaus C5, Florian-Waldeck-Saal 

Eintritt frei. Ohne Anmeldung.

Thema

Vor mehr als hundert Jahren wies Friedrich Walter in seiner großen Stadtgeschichte darauf hin, dass bereits zu Beginn der 1720er Jahre, lange vor Matthäus Bayers 'Wöchenliche[m] Frag- und Kundschafftsblath [...]" von 1741, die ersten 'journalistischen Initiativen' in der Quadratestadt verzeichnet waren. Der Referent präsentiert unter Heranziehung neuer Quellen nicht nur die bis heute kaum bekannten Projekte, sondern liefert einen ebenso differenzierten wie überraschenden Überblick über die Anfänge des Mannheimer Pressewesens in der Regierungszeit von Kurfürst Carl Philipp.

Eine Veranstaltung des Mannheimer Altertumsvereins von 1859 www.mannheimer-altertumsverein.de