AUSGEBUCHT // Straßenbahnfahrt „Mannheim um 1900“

23.03.2024 | 16:00 Uhr | Event

Plakatmotiv zur Ausstellung "Kinderträume"

Ort: Museum Zeughaus C5, Treffpunkt: Museumskasse

Dauer: ca. 3,5 Stunden

Teilnahmegebühr: 25 Euro (inkl. Eintritt in die Ausstellung, Teilnahme an Kuratorenführung, Salonwagen-Fahrt und Begrüßungsgetränk)

Anmeldung erforderlich telefonisch unter 0621 - 293 37 71 oder per Mail an rem.buchungen@​mannheim.de. Die Anmeldefrist endet eine Woche vor Veranstaltungstermin. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Begeben Sie sich mit uns auf eine besondere Zeitreise in Mannheims Vergangenheit. Bei einem Besuch der Sonderausstellung „Kinderträume. Spielen – Lernen – Leben um 1900“ erleben Sie im Rahmen einer Kuratorenführung die faszinierende Welt der Puppenstuben und Kaufläden aus dem langen 19. Jahrhundert. Gemeinsam feiern wir die pure Lust am Schauen und entdecken gemeinsam die Welt bürgerlicher Kinderstuben. Anschließend erwartet Sie eine Fahrt mit dem historischen Salonwagen der Rhein-Neckar-Verkehr GmbH aus den 1920er Jahren. Nach einem Begrüßungsgetränk erfahren Sie im Rahmen einer Stadtrundfahrt Spannendes und Wissenswertes aus Mannheims Stadtgeschichte um 1900. Wir reisen beispielsweise an den historischen Friedrichsplatz, als der heutige Rosengarten und das Mannheimer Wahrzeichen – der Wasserturm – gerade erst Gestalt annahmen. Diese und viele weitere Geschichten hören Sie in der rund zweistündigen Rundfahrt durch die Quadratestadt. 

Programm

16 – 17 Uhr: Kuratorenführung durch die Sonderausstellung „Kinderträume“

17 – 17.30 Uhr :Transfer (zu Fuß) vom Museum Zeughaus zur Haltestelle Paradeplatz

17.30 – ca. 19:30 Uhr: Stadtrundfahrt durch Mannheim an ausgewählte historische Orte zur Zeitgeschichte um 1900

Eine Veranstaltung anlässlich der Sonderausstellung Kinderträume. Spielen – Leben – Lernen um 1900

Eine weitere Straßenbahnfahrt bieten wir am 20. April an.