Direkt zum Inhalt

Mittwoch, 20. Juni 2018 | 18:00 Uhr

Die Rückkehr der Mumien

mit Filmemacher Norbert Kaiser und Prof. Dr. Wilfried Rosendahl, rem-Direktor und Leiter des German Mummy Project

Moderation: Norman Schäfer

Ort: Museum Weltkulturen D5

Dauer: 18 Uhr - 20 Uhr

Eintritt: 12,50 Euro inkl. Filmpremiere, Begrüßungsgetränk & Talk

Culture after Work

Zehn Jahre lang reiste die von den Reiss-Engelhorn-Museen entwickelte Mumien-Ausstellung durch Europa und die USA. Sie zog mehr als drei Millionen Besucher in ihren Bann. Im September kehren die Mumien nach Mannheim zurück. Dann präsentiert die Schau „MUMIEN – Geheimnisse des Lebens“ neue Einblicke und Forschungsergebnisse.

Zur Einstimmung auf dieses Ereignis laden die Reiss-Engelhorn-Museen zu einer besonderen Filmpremiere ein. Der Filmemacher Norbert Kaiser von Artmetropol.tv hat die Mannheimer Mumien auf ihrer Reise begleitet. An diesem Abend lässt er einige Stationen Revue passieren. Der Dokumentarfilm „Mannheimer Mumien – Die Rückkehr (und wie die Reise begann)“ bietet die einmalige Gelegenheit, hinter die Kulissen des internationalen Mumien-Projekts zu blicken.

Die Winzergenossenschaft Schriesheim verwöhnt die Gäste zur Begrüßung mit einem edlen Tropfen. Die Reihe „Culture after Work“ wird in Zusammenarbeit mit dem Stadtmagazin Delta im Quadrat präsentiert.

Das Museum Weltkulturen D5 ist an diesem Abend bis 20 Uhr geöffnet. Parallel ist der Einzelbesuch des Hauses auch ohne Teilnahme an „Culture after Work“ möglich. Auch die Präsentationen "Ägypten - Land der Unsterblichkeit", „Versunkene Geschichte“ und „Einfach tierisch!“ sind geöffnet.

Eine Veranstaltung in der Reihe Culture after Work anlässlich der  Ausstellung MUMIEN - Geheimnisse des Lebens