Direkt zum Inhalt

Dienstag, 22. Januar 2019 | 19:00 Uhr

Dichter – Sammler – Netzwerker: Johann Wilhelm Ludwig Gleim

als wichtige Persönlichkeit der Generation vor Goethe

Vortrag von Dr. Ute Pott

Ort: Museum Zeughaus C5 | Florian-Waldeck-Saal

Eintritt: 7 Euro, ermäßigt 5 Euro

Im Jahr 2019 jährt sich der Geburtstag von Johann Wilhelm Ludwig Gleim (1719-1803) zum 300. Mal. In den 1740er Jahren wurde er als anakreontischer Dichter berühmt. Er lebte vorübergehend in der preußischen Metropole Berlin und war Teil der dortigen Geselligkeitskultur. Die letzten fast 55 Jahre seines Lebens verbrachte er in Halberstadt. Wie kaum ein anderer hat er über Generationen hinweg ein umfangreiches Freundschaftsnetz geknüpft. Er wirkte impulsgebend für zahlreiche Autoren und wurde zudem zum größten bürgerlichen Förderer junger Dichter im ausgehenden 18. Jahrhundert sowie zum Sammler seiner Zeit. Dr. Ute Pott, Direktorin des Gleimhauses in Halberstadt, stellt Leben und Werk Gleims vor und geht hierbei auch auf das spannungsreiche Verhältnis zu Goethe ein und darauf, was Goethe Gleim letztendlich zu verdanken hat.

Eine Veranstaltung der Goethe-Gesellschaft Mannheim Rhein-Neckar e.V. in Kooperation mit den rem