Direkt zum Inhalt

Mittwoch, 13. Februar 2019 | 18:00 Uhr

Culture after Work: Plastination - Die moderne Mumifizierung?

mit Prof. Wilfried Rosendahl, rem-Direktor sowie Projektleiter der Mumien-Ausstellung und Dr. Angelina Whalley, Geschäftsführerin von Körperwelten

Moderation: Norman Schäfer

Ort: Museum Zeughaus C5

Dauer: 18 Uhr - 20 Uhr

Eintritt: 12,50 Euro, 6,50 Euro (Studierende) inkl. Ausstellungseintritt, Begrüßungsgetränk, Talk & Führung

Im Mittelpunkt des Expertengesprächs steht das Thema Plastination. Dr. Whalleys Ehemann, Dr. Gunther von Hagens, gelang 1977 mit der Erfindung dieser Konservierungstechnik an der Universität Heidelberg eine medizinische Revolution.

Das Museum Zeughaus C5 ist bis 20 Uhr geöffnet. Der Talk beginnt um 18:15 Uhr und die Themenführung um 18:45 Uhr. Parallel ist der Einzelbesuch des Hauses auch ohne Teilnahme an „Culture after Work“ möglich. Die Winzergenossenschaft Schriesheim verwöhnt die Gäste zur Begrüßung mit einem edlen Tropfen.

Culture after Work

Lassen Sie den Arbeitstag entspannt mit einem anregenden Ausstellungsbesuch ausklingen und genießen Sie bei einem Glas Wein einen exklusiven Kuratorentalk mit anschließender Kurzführung.

Eine Veranstaltung in der Reihe Culture after Work anlässlich der Ausstellung MUMIEN - Geheimnisse des Lebens