Direkt zum Inhalt

Donnerstag, 3. Juni 2021 | 11:00 Uhr

Reiss-Engelhorn-Museen sind geöffnet!

Mann kniet neben der lebensechten Rekonstruktion eines Höhlenlöwen
Generaldirektor Prof. Dr. Wilfried Rosendahl und der Höhlenlöwe freuen sich in der "Eiszeit-Safari" auf Besucherinnen und Besucher © rem, Foto: Maria Schumann

Seit 3. Juni 2021 ist die Testpflicht für den Besuch der Reiss-Engelhorn-Museen weggefallen. Besucherinnen und Besucher müssen dann kein negatives Testergebnis oder andere Nachweise mehr am Einlass vorzeigen. Dies ist den sinkenden Corona-Zahlen in Mannheim und einem stabilen Inzidenzwert von unter 50 zu verdanken.

Eine Voranmeldung ist ebenfalls nicht erforderlich. Neben dem Einhalten der Abstands- und Hygieneregeln ist weiterhin die Erfassung der Kontaktdaten sowie das Tragen einer medizinischen Mund-Nasen-Bedeckung verpflichtend.

Was Sie bei Ihrem Besuch beachten müssen, finden Sie hier.

Eiszeit-Safari

Endlich können wir Besucherinnen und Besucher in unserer neuen Sonderausstellung Eiszeit-Safari begrüßen. Seit April haben Mammut, Höhlenlöwe & Co. schon ganz ungeduldig auf ihren großen Auftritt gewartet. Nun kann die aufregende Zeitreise in die Welt vor 40.000 bis 15.000 Jahren beginnen. Mehr als 100 Exponate – darunter lebensechte Tierrekonstruktionen, Präparate, Skelettmontagen und Originalfunde sowie Mitmach-Stationen – machen die Ausstellung zu einer unvergesslichen Erlebnis für die ganze Familie.

Auf welche Präsentationen Sie sich sonst noch freuen dürfen:

Zum Ausstellungsprogramm

Digitale Angebote

Veranstaltungen vor Ort sind aktuell leider noch nicht möglich. Nutzen Sie unsere digitalen Angebote. Unsere Kuratorinnen und Kuratoren stellen in Filmen ausgewählte Exponate vor. Audio-Podcasts entführen in die Antike oder ins Alte Ägypten und im rem-Blog vertiefen wir spannende Sammlungsthemen. Es gibt auch spezielle Formate für Kinder und Familien.

www.digital.rem-mannheim.de