Direkt zum Inhalt

Sonntag, 18. Juli 2021 | 11:00 Uhr

Steinzeit-Action

Eiszeit-Safari

Erlebnistag in der Ausstellung „Eiszeit-Safari“

Ort: Museum Weltkulturen D5

Leben und Überleben in der Eiszeit – wie das geht, zeigt Experimentalarchäologe Rudi Walter beim Aktionstag „Steinzeit-Action“ im Rahmen der Sonderausstellung „Eiszeit-Safari“. Wie wird ein Feuersteinmesser hergestellt, oder welche Methode des Feuerentfachens ist am schnellsten? Kinder ab 7 Jahren dürfen sich nachmittags auf Führungen und Workshops rund um die Themen Schmuck und Werkzeug freuen.

Programm

11.00 Uhr & 13 Uhr Öffentliche Vorführungen mit Experimentalarchäologe Rudi Walter

  • Teilnahme an den Vorführungen für BesucherInnen mit Ausstellungsticket „Eiszeit-Safari“ frei

Vormittags dürfen sich die BesucherInnen auf Überraschungsaktionen unserer Ausstellungspartner Eis Fontanella und Obsthof Hegehof freuen (solange der Vorrat reicht).

14.00 – 15.00 Uhr Führung & Workshop: Steinzeitschmuck mit authentischem Steinzeit-Werkzeug herstellen.

  • Geeignet für Kinder ab 7 Jahren. Teilnahmegebühr: 5 Euro. Ohne Voranmeldung. Teilnehmerzahl begrenzt.

15.00 – 16.00 Uhr Führung & Workshop: Jagdwerkzeug mit authentischem Steinzeit-Werkzeug herstellen.

  • Geeignet für Kinder ab 7 Jahren. Teilnahmegebühr: 5 Euro. Ohne Voranmeldung. Teilnehmerzahl begrenzt.

Eiszeit-Safari. Eine Ausstellung, die keinen kalt lässt!

Zeitreise gefällig? Wir haben eine Eiszeit-Safari im Angebot. Erleben Sie, wie es gewesen wäre, eine Safari in der Zeit zwischen 35.000 und 15.000 Jahren vor heute zu unternehmen. Begegnen Sie den Riesen der letzten Eiszeit, darunter Mammuts, Höhlenlöwen und Riesenhirschen, auf Augenhöhe. Erfahren Sie, wie und was man jagte und kochte oder wie man sich kleidete. Die Ausstellung Eiszeit-Safari erzählt Wissenswertes und Spannendes über die Welt der letzten Eiszeit in Europa. Erstmals werden neueste Forschungsergebnisse und bisher noch nie gezeigte Knochenfunde zur eiszeitlichen Tierwelt der Oberrheinregion gezeigt. Mehr als 100 Exponate, darunter lebensechte Tierrekonstruktionen, Skelette, Pflanzenpräparate und Mitmachstationen machen die Ausstellung zu einem besonderen Erlebnis für Groß und Klein. Die Sonderausstellung Eiszeit-Safari ist bis 13. Februar 2022 im Museum Weltkulturen D5 der Reiss-Engelhorn-Museen zu sehen.

Allgemeine Sicherheits- und Hygienemaßnahmen

Bitte schützen Sie sich und andere beim Besuch dieser Ausstellung, indem Sie sich an die aufgrund der Corona-Pandemie geltenden Sicherheits- und Hygienemaßnahmen halten: Halten Sie einen Mindestabstand von 2 Metern zur nächsten Person ein. Tragen Sie einen Mund- und Nasenschutz. Husten und niesen Sie in Ihre Armbeuge und beachten Sie die weiteren Hygienehinweise (Desinfektion, Hände waschen). Bewegen Sie sich nur auf den vorgegebenen Wegen durch das Gebäude. Vermeiden Sie Ansammlungen vor den Ausstellungsobjekten. Folgen Sie den Anweisungen des Personals. Weitere Informationen erhalten Sie hier.