Direkt zum Inhalt

Donnerstag, 30. September 2021 | 09:30 Uhr

"Schimper-Tag"

Eiszeit-Safari

Ein Symposium zu Ehren Karl Friedrich Schimpers (geb. 1803 in Mannheim – gest. 1867 in Schwetzingen)

für die interessierte Öffentlichkeit anlässlich der Sonderausstellung „Eiszeit-Safari“

Ort: Museum Weltkulturen D5, Anna-Reiß-Saal

Dauer: 9.30 Uhr – 15.30 Uhr

Teilnahme kostenfrei

Anmeldung erforderlich. Aus organisatorischen Gründen und wegen der Corona-bedingten Auflagen bitten wir um Anmeldung bis spätestens zum 28.9.2021 per Mail an schimper-tagung@​uni-mannheim.de

Eine Veranstaltung anlässlich der Sonderausstellung Eiszeit-Safari in Kooperation mit der Carl-Theodor-Professur am Historischen Institut der Universität Mannheim.

Thema

Der vielseitige Naturforscher und gebürtige Mannheimer Karl Friedrich Schimper wies mit seiner „Blattstellungslehre“ nach, dass die Anordnung der Pflanzenblätter geometrischen Regeln folgt. Er war ein Pionier der Eiszeiten-Theorie. Im Jahr 1837 prägte er den Begriff „Eiszeit“ und begründete 1843 die Paläoklimaforschung. Schimper entdeckte, dass die Alpen durch Auffaltung der Erdkruste entstanden sind. Über seine wissenschaftlichen Erkenntnisse verfasste er lehrreiche Gedichte.

Programm

9.30 Uhr Eröffnung

9.45 – 10.15 Uhr Vortrag

Prof. Dr. Hiram Kümper, Universität Mannheim. Zwischen Gasthaus und Gelehrsamkeit: Karl Friedrich Schimper als Wissenschaftler und Mensch

10.15 – 10.45 Uhr Vortrag

Prof. Dr. Wilfried Rosendahl, Reiss-Engelhorn-Museen: Karl Friedrich Schimper – Verirrte Steine, verschwundenes Eis und vergangenes Klima

Kaffeepause

11.15 – 11.45 Uhr Vortrag

Benedikt Bego-Ghina, M.A., Universität Mannheim. Schimper, berühmter Botaniker und selbsterklärter Weltphysiologe

11.45 – 12.15 Uhr Vortrag

Prof. Dr. Hermann Wiegand, Mannheimer Altertumsverein von 1859. Schimper als naturwissenschaftlicher Lehrdichter.

Mittagspause

14.00 – 15.00 Uhr Lesung

Gabrielle C. J. Couillez, Schriftstellerin. „Die Schimper-Brüder und die Eiszeit.“ Lesung aus den biographischen Romanen „Die Rückkehr der Störche“ und „Abenteuer Afrika“

15.00 – 15.30 Uhr

Dr. Barbara Gilsdorf & Lars Maurer M.A., Stadt Schwetzingen. Schimper und Schwetzingen.

Veranstaltungstipp

Um 19.00 Uhr findet ein öffentlicher Abendvortrag mit Prof. Dr. Wilfried Rosendahl statt: Mannheim, Eiszeit und Klimawandel. Nähere Informationen erhalten Sie hier

Allgemeine Sicherheits- und Hygienemaßnahmen

Alle wichtigen Informationen zu den coronabedingten Sicherheits- und Hygienemaßnahmen in den Reiss-Engelhorn-Museen finden Sie hier