Direkt zum Inhalt

Donnerstag, 21. Oktober 2021 | 20:00 Uhr

Klavierabend Ian Fountain

Kammermusik in den Reiss-Engelhorn-Museen

Ort: Museum Weltkulturen D5, Anna-Reiß-Saal

Eintritt: 30 Euro, erm. 25 Euro

Die „Hammerklaviersonate“ in diesem Klavierabend, der ursprünglich für Oktober 2020 geplant war, darf als ein nachträglicher Beitrag zum Beethovenjahr verstanden werden. Ergänzt wird dieses wohl schwierigste Klavierwerk Beethovens durch die 1826 entstandene Sonate G-Dur von Franz Schubert, die in dessen Klavierschaffen insofern einen Sonderfall bildet, als der Kopfsatz nicht der Sonatensatzform folgt, sondern in einer freien Fantasie verläuft, weshalb Schubert dem viersätzigen Werk auch zunächst den Namen „Fantasie“ gab.

Interpret dieses höchst anspruchsvollen Klavierabends ist der vielseitige englische Pianist Ian Fountain, der mit seinen Auftritten als Solist, Klavierpartner in Violin- und Celloabenden und als Kammermusikpartner bei Klavierquintetten seit Jahrzehnten immer wieder gern gehörter und gefeierter Gast dieser Konzertreihe ist.

Eine Veranstaltung des Kammermusik Mannheim e.V.