Direkt zum Inhalt

Sonntag, 23. Januar 2022 | 11:15 Uhr

Die Kunst Fotografie zu sammeln // ABGESAGT

Die Veranstaltung findet nicht statt.

Talk Fotografie

mit Dr. Daniel-Philipp Häret  & Prof. Claude W. Sui, Leiter Forum Internationale Photographie

Ort: Museum Weltkulturen D5, Anna-Reiß-Saal

Eintritt: 3 Euro

Wie entsteht der Marktwert eines Kunstwerks, einer Fotografie? Welche Kriterien sind beim Kauf einer Fotografie ausschlaggebend? Wie baut man sich eine Kunst-/Fotosammlung auf? Welche marktstrategischen Gesichtspunkte spielen eine Rolle? Das Sammeln von Kunst und Fotografie beinhaltet vom Kauf über die Leihe an Museen bis hin zu generationenübergreifenden Planungen in Bezug auf das Familienvermögen verschiedene rechtliche und steuerrechtliche Aspekte, die Rechtsanwalt Dr. Daniel-Philipp Häret vorstellen wird.
Der versierte Rechtsanwalt berät seit vielen Jahren Unternehmen, ist spezialisiert in Rechtsfragen im Bereich von Kunst und Kultur und hält, neben seiner anwaltlichen Tätigkeit, Vorträge und Seminare.

Talk Fotografie

Künstlerinnen und Künstler präsentieren ihre Arbeiten zu unterschiedlichen fotografischen Positionen und treten mit dem Publikum in einen offenen und lebendigen Dialog. Der "Talk Fotografie" eröffnet Einblicke in die mannigfaltigen fotografischen Gestaltungsmöglichkeiten und in fototechnische Verfahren von der Pionierzeit bis zur zeitgenössischen Fotografie.

Allgemeine Sicherheits- und Hygienemaßnahmen

Alle wichtigen Informationen zu den coronabedingten Sicherheits- und Hygienemaßnahmen in den Reiss-Engelhorn-Museen finden Sie hier