Direkt zum Inhalt

Mittwoch, 27. April 2022 | 14:30 Uhr

In 80 Bildern um die Welt

Blick von Kashiwabara aus auf den schneebedeckten Gipfel des Fuji
Unterwegs in Japan: Blick von Kashiwabara aus auf den schneebedeckten Gipfel des Fuji, 1890er Jahre

Vortrag mit Prof. Dr. Claude W. Sui, Reiss-Engelhorn-Museen

Ort: Museum Weltkulturen D5, Treffpunkt: Museumskasse

Teilnahmegebühr: 5,50 Euro, ermäßigt 4,50 Euro  

Anmeldung erforderlich unter rem.buchungen@​mannheim.de oder Tel 0621 – 293 37 71

In der Zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts machten sich betuchte Europäer auf den Weg, die Welt mit eigenen Augen zu erkunden – unter ihnen Wilhelm, Carl und Anna Reiß aus der alteingesessenen Mannheimer Unternehmerfamilie. Zahlreiche Reisen führten die Geschwister unter anderem nach Rom, an den Golf von Neapel, zu den Pyramiden in Ägypten, ins Heilige Land und auf den Gipfel des Fuji in Japan. Dank der Erfindung der Fotografie wenige Jahre zuvor, konnten die Reiseerinnerungen dauerhaft und wirklichkeitsgetreu im Bild festgehalten werden.

Diesen frühen Aufnahmen stellt der Referent die Werke bedeutender Fotografen des 20. Jahrhunderts gegenüber, darunter jene der legendären STERN-Fotografen, die in ihrem jeweils ganz eigenen Stil Menschen und exotische Orte in Schwarz-Weiß oder Farbe festhielten. Viele dieser Bildikonen sind durch die großen Fotoreportagen des Magazins einem Millionenpublikum bekannt.

Kulturschmaus am Nachmittag

Die Reihe „Kulturschmaus am Nachmittag" bietet älteren Kulturbegeisterten ein spannendes Programm aus Kunst, Wissenschaft und Geschichte. Interessierte sind herzlich willkommen. Jede Veranstaltung klingt gemütlich bei Kaffee und Kuchen aus.

Alle Termine der Reihe im Überblick

Allgemeine Sicherheits- und Hygienemaßnahmen

Alle wichtigen Informationen zu den coronabedingten Sicherheits- und Hygienemaßnahmen in den Reiss-Engelhorn-Museen finden Sie hier