Direkt zum Inhalt

Stellenangebot

Wissenschaftliche/r Volontär/in (M/W/D) mit dem Schwerpunkt wissenschaftliche Projektarbeit

  • möglichst ab 01.06.2021
  • Unterhaltsbeihilfe in Höhe von 2.050 Euro, Vollzeit (zzt. 40 Stunden)

Die Reiss-Engelhorn-Museen (rem) haben sich in den letzten Jahren als international agierender Museumskomplex, herausragender Ausstellungsstandort und bedeutendes Forschungszentrum mit europäischer Strahlkraft entwickelt. Überdies zeichnen sich die rem besonders durch ihre aufwändig vorbereiteten kulturhistorischen Sonderausstellungen aus, die zu einem Markenzeichen geworden sind. Die rem gGmbH Stiftungsmuseen unterstützt die Arbeit der Reiss-Engelhorn-Museen und agiert als operative Einheit in der Vorbereitung und Durchführung von nationalen und internationalen Ausstellungs- und Veranstaltungskonzepten.

Die rem gGmbH Stiftungsmuseen suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine/n

Wissenschaftliche/r Volontär/in (M/W/D) mit dem Schwerpunkt wissenschaftliche Projektarbeit im Rahmen der Vorbereitung des großen Sonderausstellungsprojekts „Die Normannen“

Wir suchen eine teamfähige, leistungsstarke, kreative und ambitionierte Persönlichkeit mit dem Studienabschluss Master, Magister oder Promotion in einer geistes- oder kulturwissenschaftlichen Fachrichtung.

Sie erhalten Einblicke in die vielfältigen Tätigkeiten eines Museums und lernen insbesondere die Projektarbeit kennen.

  • Mitwirkung bei der Abwicklung des internationalen Leihverkehrs
  • Pflege der Objektdatenbank
  • Unterstützung bei der Betreuung des internationalen wissenschaftlichen Beirats
  • Mitwirkung bei der Aufbereitung wissenschaftlicher Themen aus verschiedenen Fachgebieten (inkl. Quellenarbeit) für die Vermittlung
  • Mitwirkung an der Entwicklung interaktiver und medialer Vermittlungsstationen
  • Redaktionelle Arbeiten im Bereich der Erstellung des Ausstellungskatalogs
  • Mitwirkung bei der Arbeit mit den Gestaltern
  • Mitwirkung bei der Erstellung von Ausstellungstexten
  • Mitwirkung bei Betreuung der Bildredaktion
  • Zuarbeit und Unterstützung der museumspädagogischen Abteilung bei der Entwicklung von didaktischen Stationen
  • Zuarbeit und Unterstützung der Abteilung PR/Marketing u.a. im Bereich Social-Media

Es wäre wünschenswert, wenn Sie durch Ihr Studium und erste berufliche Einblicke – etwa im Rahmen von Praktika – Interesse an den Ausstellungsinhalten der rem und Museumsarbeit sowie die Fähigkeit zur Vermittlung komplexer Zusammenhänge mitbringen. Erwartet werden Teamfähigkeit, hohe Belastbarkeit, Organisationstalent, Kontakt- und Kommunikationsstärke sowie ein über-durchschnittliches Maß an Eigeninitiative und Zielorientiertheit. Routiniert setzen Sie MS Office– insbesondere Word, Excel und Powerpoint ein. Kenntnisse im Bereich neuer digitaler Medien sind von Vorteil. Weiterhin verfügen Sie über sehr gute Englisch-Kenntnisse sowie möglichst auch gute Französisch-Kenntnisse. Gute Lateinkenntnisse sind von Vorteil.

Wünschenswert wäre der Besitz eines Führerscheins der Klasse B sowie die Bereitschaft zum Führen von Dienstkraftfahrzeugen sowie ggf. auch zu mehrtägigen Dienstreisen.

Wir bieten Ihnen Einblick in das Berufsfeld Museum und eine Mitarbeit in allen Bereichen der wissenschaftlichen Museums- und Projektarbeit. Darüber hinaus erhalten Sie während des Volontariats auch Einblicke in andere Bereiche musealer Arbeit sowie ein Angebot von Fortbildungen.

Das Volontariat hat den Charakter einer Ausbildung, die zunächst auf ein Jahr befristet ist, aber eine Verlängerung um ein weiteres Jahr vorsieht. Dienstort ist Mannheim. Es gilt eine 40 Stundenwoche.

Für weitere Fragen steht Ihnen Frau Sarina Kolb unter der Rufnummer +49 621 293 3839 gerne zur Verfügung.

Ihre Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis zum 16.05.2021 in elektronischer Form unter dem Stichwort „Volontariat Normannen-Projekt“ an Frau Sarina Kolb, sarina.kolb@​bks-mannheim.eu

Bewerbungskosten werden nicht erstattet. Die Bewerbungsgespräche finden aufgrund der aktuellen Pandemielage in digitaler Form statt. Bewerbungen, auf die wir nicht bis zum 01.06.2021 antworten, gelten als abgelehnt.