Direkt zum Inhalt

Kooperationen

Durch die Präsentation von Originalen und Nachbildungen wird Geschichte im Museum erlebbar und begreifbar und kann als sinnvolle Ergänzung zum schulischen Unterricht eingesetzt werden. Die Reiss-Engelhorn-Museen bieten Kooperationen sowohl für Kindergärten, als auch für alle Schultypen und alle Jahrgänge an. Falls Ihre Schule Interesse an einer Kooperation mit den rem haben, melden Sie sich bei uns. Wir freuen uns über eine Zusammenarbeit!

Beispiele

Mannheimer Kulturhopping

Im Projekt „Mannheimer Kulturhopping“ engagieren sich seit April 2013 fünf Mannheimer Institutionen unter dem Motto „Künste öffnen Welten“ für Kinder, die mehr Bildungs- und Teilhabemöglichkeiten benötigen. 55 Grundschulkinder von der Mannheimer Astrid-Lindgren-Schule und der Hans-Christian-Andersen-Schule sind seit Projektbeginn Stammgast in den beteiligten Institutionen: den Reiss-Engelhorn-Museen, der Kunsthalle Mannheim, dem Technoseum, dem Planetarium und dem Projekt WIR!. Weiterlesen

Steinzeit-Projekt

Seit vielen Jahren kooperieren die rem mit der Mannheimer Johannes-Kepler-Grundschule. Einmal in der Woche erkunden die Schüler mit allen Sinnen die Ausstellung MenschenZeit. Sie erfahren, wie unsere Vorfahren in der Steinzeit gelebt haben. Auf dem Programm stehen Werkeinheiten, Spiele und Geschichten.

Kontakt

Sibylle Schwab M.A.

Leitung Museumspädagogik Ständige Sammlungen

Schwerpunkt: Migration und Integration

Tel 0621 - 293 31 82

sibylle.schwab@mannheim.de