Aktuelles

30 years of Time Warp

Neue Multimedia-Ausstellung und freier Eintritt in unsere Stiftungsmuseen vom 3. bis 7. April

Feiernde während des Techno-Festivals Time Warp, der Raum ist in blaues Licht getaucht

Das Festival Time Warp begeistert seit 30 Jahren © Togis

Jedes Jahr findet in Mannheim eines der ältesten und bedeutendsten Techno-Festivals der Welt statt: die Time Warp. Sie lockt Gäste aus über 80 Ländern in die Quadratestadt – und umgekehrt kommt die Time Warp auch zu ihren Fans nach Brasilien, Spanien und in die USA.

2024 feiert die Time Warp ihr 30-jähriges Jubiläum und aus diesem Anlass präsentieren die Festivalmacher von cosmopop zusammen mit den Reiss-Engelhorn-Museen die Multimedia-Ausstellung „30 years of Time Warp“. Diese lässt die ereignisreiche Geschichte des Festivals Revue passieren. Zu sehen sind teils unveröffentlichte Fotografien und Filme. Freuen Sie sich auf einen einzigartigen, fesselnden und intimen Einblick.

Freier Eintritt in Stiftungsmuseen

Die Ausstellung „30 years of Time Warp“ ist vom 3. bis 7. April im Museum Peter & Traudl Engelhornhaus zu sehen. Der Eintritt ist frei. Kostenfrei ist an diesen Tagen auch der Eintritt in alle rem-Sonderausstellungen in unseren Stiftungsmuseen in C4,12: die Foto-Schau „Jean-Michel Landon: La vie des blocs“, Glaskunst aus dem Jugendstil in „Streifzüge durch die Natur“ sowie die Werke des renommierten Künstlers Ugo Dossi.

Mehr zur Ausstellung

 

Aktuelles

Pflichtlektüre für Kulturfans

Neue Ausgabe des Kulturmagzins der Metropolregion Rhein-Neckar ist da

Aktuelles

Zu Ostern ins Museum

Entdecken Sie unsere abwechslungsreichen Ausstellungen und auch das ein oder andere Osterei. Wir haben an allen Feiertagen für Sie geöffnet.